banner-img

ODENZ - Outdoor Education in Neuseeland

Sport und Freizeit in der Natur

Die ODENZ Group steht für Outdoor Education New Zealand – ein Zusammenschluss von Schulen, mit einem Schwerpunt in Outdoor Education. Viele unserer Austauschschüler:innen haben eine bestimmte Vorstellung, wenn sie sich für Neuseeland entscheiden; dazu gehören oft die atemberaubende Natur und die damit verbundenen Sport- & Freizeitmöglichkeiten. Anders als in Deutschland gibt es in Neuseeland viel interessantere Fächer, die mehr auf die Interessen & Fähigkeiten der Schüler:innen abgestimmt sind. Outdoor Education ist sicherlich eines der spannendsten Fächer.

In diesem Fach habt ihr die Möglichkeit Neuseeland außerhalb des Klassenraums kennenzulernen! Der Stundenplan hängt von der jeweiligen Schule und deren Lage ab und doch werden folgende Aktivitäten meistens angeboten: Kajak & Kanu fahren, Wandern, Camping, Skifahren, Surfing, Klettern, Rafting, Survival Training und vieles mehr. Dabei wird auch viel praktisches Wissen vermittelt, welches dir hilft, die neuseeländische Flora & Fauna besser zu verstehen. Nicht ohne Grund ist das Fach bei Austauschschüler:innen äußerst beliebt!

In Neuseeland arbeiten wir schon seit langer Zeit mit einigen Schulen zusammen, die in der ODENZ Group vertreten sind.

Unsere Top Outdoor Education Schools

Whakatane High School (Nordinsel)
An der High School in der Bay of Plenty dreht sich viel um Sport im und am Wasser. So gehören zum Fach Marine Studies regelmäßige Tauchexkursionen, unter anderem zum Great Barrier Reef. Im Sommer organisiert die High School wöchentliche Surf-Nachmittage und im Winter werden Ski- und Snowboard-Trips im nahe gelegenen Gebirge angeboten. Im Rahmen des Outdoor Education Kurses können Schüler Wandern, Mountainbiken, Klettern oder Kanufahren. Auch Risikomanagement ist Teil des Kurses, der nach einem Jahr mit dem Certificate in Outdoor Leadership abgeschlossen wird.

James Hargest College (Südinsel)
Das James Hargest College liegt in Invercargill, der südlichsten Stadt der Südinsel. Wer ein Fan von rauer Küstenlandschaft ist, der wird sich hier sehr wohl fühlen. Fjorde, Seen und schneebedeckte Berge gibt es hier zu genüge. Es herrscht ein maritimes Klima, das perfekt zu der Landschaft passt und an Schottland erinnert. Es gibt ein riesiges Sportangebot, darunter Bergsteigen, (Wasser-) Ski und Höhlenwandern, modernste Ausstattung und Technik, und zusätzlich viele Fremdsprachen.

Cromwell College (Südinsel)
Das College liegt im Landesinneren der Südinsel, umgeben von Bergen, Seen und Farmen. Als Austauschschüler erlebst du hier das ursprüngliche Neuseeland mit nichts als traumhafter Natur. Innerhalb des Outdoor Leadership Programmes des Colleges nimmst du an wöchentlichen Aktivitäten wie Kajakfahren, Mountainbiking, Skifahren, Wandern, Risikomanagement und Erste-Hilfe teil. Zum Programm gehören auch längere Exkursionen.

Westland High School (Südinsel)
Die Westland High School an der Nordwestküste der Südinsel bietet direkten Zugang zum Meer und Strand, zu Seen und Bergen und zum Regenwald. Schüler:innen haben die Möglichkeit, Aktivitäten in der Natur in ihren täglichen Stundenplan einzubauen. So können sie zum Beispiel in einer Freistunde mal eben einen Felsen erklimmen oder schnell eine Runde mit dem Kajak auf einem der Seen drehen. Durch die spektakulären Naturgegebenheiten ist auch das Outdoor Education Programm entsprechend abenteuerlich: Mit dem Helikopter geht es hoch ins Gebirge zum Bergsteigen oder zum Höhlenklettern. Auch Wanderungen zu heißen Quellen stehen auf dem Plan.

banner-img

Eine einmalige Erfahrung

Ein Schüleraustausch ist eine einzigartige Erfahrung, die deine Zukunft prägt. Vereinbare einen kostenlosen Beratungstermin mit uns, oder wirf einen Blick in unseren High School Katalog, um dein Auslandsjahr zu planen.

Beratungstermin vereinbaren