!DOCTYPE html>

Dr. Frank Sprachen & Reisen

Ausland macht schlau!

Image can't be displayed.

Besuche eine High School in Spanien

 
Werde Austauschschüler im schönen Spanien! Spanien ist ein facettenreiches Land, das dir alles bietet, was du für einen erfolgreichen Auslandsaufenthalt brauchst. Die besondere Kultur, das angenehme Klima, die schöne Natur und der entspannte Lebensstil sind der Grund, warum jedes Jahr viele Austauschschüler aus der ganzen Welt genau hier ihr Auslandsjahr zu verbringen. Von langen Stränden an der Küste bis hin zu beeindruckenden Bergen und mittelalterlichen Städten- Spanien bietet dir alles!

Mit über 400 Millionen Spanischsprechenden, ist Spanisch eine der meist gesprochenen Sprachen der Welt. Daher eröffnet dir ein Auslandsaufenthalt in Spanien viele neue Chancen in beruflicher und sozialer Hinsicht. Freue dich auf ein Auslandsjahr geprägt von Sonnenschein, neuen Sprachkentnissen und aufregenden Freundschaften!

Jetzt bewerben

 

Unsere High School Programme

In Spanien bieten wir dir verschiedene Austauschprogramme an. Erfahre hier mehr über unsere Programme sowie über das spanische Schulleben.

 

Wähle, wo in Spanien du zur Schule gehst

Sonne, Strand, Großstadt - warum nicht alles kombiniert? Mit DFSR hast du die Möglichkeit, deinen Auslandsaufenthalt in Spanien an deine persönlichen Wünschen anzupassen. Schau dir unsere Regionenwahl an und sichere dir noch heute einen Platz in deiner Lieblingsstadt!

Regionenwahl

 

Soft Landing Camp in Barcelona

 

 

Egal, für welches unserer High School Programme du dich entscheidest, dein Auslandsabenteuer kann auf Wunsch mit dem Soft Landing Camp in Barcelona beginnen. Du hast die Chance, 4 Tage lang eine der beliebtesten Städte zu entdecken und dich dabei auf dein neues Leben in Spanien vorzubereiten. Gemeinsam mit anderen Austauschschülern aus aller Welt wirst du den bestmöglichen Start in dein Auslandsjahr erfahren.

Deine Zeit in Barcelona*

Tag 1: Ankunft und Check- in. Informationstreffen und Ausflug zum Strand - unbedingt Badebekleidung mitbringen!

Tag 2: „Eingewöhnung in Spanien“-Workshop am Morgen. Danach Hop on Hop off Sightseeingtour 1, bei der wir z.B. die Sagrada Familia, den Park Güell, und die Placa Catalunya besuchen werden. Natürlich habt ihr Freizeit zum Shoppen oder für noch ein bisschen mehr Sightseeing.

Tag 3: Programmregeln und generelle Tips. Danach Hop on Hop off Sightseeing Tour 2 - heute besuchen wir den Arc Triomf, den Park Ciutadella, und die Placa Espanya. Außerdem besuchen wir das Camp Nou und das Barcelona Football Club Stadium. Optional könnt ihr das Casa Batlló besichtigen, an den Strand oder an einer Tour in der Sagrada Familia teilnehmen. 

Tag 4: Wir verbingen einen ganzen Tag im Port Aventura Freizeit Park.

Tag 5: Abreise. Jetzt beginnt dein Auslandsabenteuer!

Bei der Ankunft wirst du von den Mitarbeitern unserer Partnerorganisation am Flughafen abgeholt und ins Hostel gebracht. Du teilst dir ein Zimmer mit anderen Austauschschülern.  Frühstück ist jeden Morgen im Camp inklusive.

*Programmänderungen vorbehalten. Nur für die Sommerabreise buchbar.

Sprachkurs und Soft Landing Camp in Madrid

Um dich bestens sprachlich auf deinen Auslandsaufenthalt in Spanien vorzubereiten, bieten wir Sprachkurse in Madrid an. Möchtest du am Sprachkurs teilnehmen, findet dein Soft Landing Camp in Madrid anstatt in Barcelona statt. Erfahre hier mehr über den Sprachkurs.

 

Jetzt bewerben

 

High School in Spanien



Als Austauschschüler in Spanien erhältst du eine hervorragende Gelegenheit, den Schulalltag spanischer Teenager kennenzulernen. Das Gymnasium in Spanien heißt "Bachillerato" und dauert zwei Jahre. Die meisten unserer Austauschstudenten befinden besuchen Kurse der ersten Jahrgangsstufe. 

Fächer und Schulaktivitäten

In der Regel kannst du an deiner spanischen Schule zwischen drei verschiedenen Schwerpunkten wählen - Wissenschaft, Sozialwissenschaften sowie Geisteswissenschaften. In den meisten Schulen sind Spanisch, Englisch, spanische Literatur, Sport und Philosophie Pflichtfächer. Abhängig davon, welchen Schwerpunkt du gewählt hast, kannst du in der Regel ein oder zwei weitere Wahlfächer wählen. Diese Wahlfächer können beispielsweise aus den Bereichen Musik, Industrietechnik, Religion, Wissenschaft uvm. sein.

Spanische Gymnasien bieten in der Regel keine außerschulischen Aktivitäten an, einige Schulen haben jedoch ihre eigenen Schulmannschaften im Fußball und Basketball. Die Mehrheit unserer Austauschschüler in Spanien nimmt jedoch an Aktivitäten außerhalb der Schule teil. Wenn du eine bestimmte Sportart ausüben möchtest, wende dich vor oder kurz nach deiner Ankunft an einen örtlichen Club.

Semester und Ferien

Das spanische Schuljahr besteht aus drei Semestern, die im September beginnen und im Juni enden. Im Sommer, an Weihnachten und zu Ostern gibt es Ferien. Darüber hinaus gibt es auch verschiedene Feiertage, die je nach Region gefeiert werden. Die Wochen und Tage während der Schulferien und Feiertage sind ideal, um Zeit mit deinen Freunden und deiner Familie zu verbringen und verschiedene Ausflüge zu unternehmen.

Deine Freizeit in Spanien

Wie du deine Freizeit in Spanien gestaltest, hängt ganz von deinen Interessen und deinen Wohnort ab. Möglicherweise wohnst du in Strandnähe, in einer lebhaften Stadt oder auf dem Land. Jeder Auslandsaufenthalt ist anders, und somit kannst du dir sicher sein, dass du einen einmaligen Einblick in die spanische Kultur und Gesellschaft erhalten wirst.

 

Sport und Aktivitäten

Spaniens angenehmes Klima bietet dir eine ausgezeichnete Möglichkeit aktiv zu bleiben. Du hast eine vielfältige Auswahl an Ausflügen und anderen Aktivitäten im freien, wie z. B Wandern oder surfen, je nach dem wo du wohnen wirst. Aktivitäten im freien ermöglichen es dir dein Gastland noch einmal anders kennenzulernen. Wenn du eher gewöhnlichere Sportarten ausüben möchtest, wie  z.B Fußball, Basketball oder Handball empfehlen wir dir Kontakt zu einem lokalen Sportverein aufzunehmen, sollte deine High School diese Sportarten nicht anbieten.

Außerdem ist es empfehlenswert an den Aktivitäten deiner Gastfamilie nach der Schule oder am Wochenende teilzunehmen. Vielleicht besucht deine Gastfamilie gerne Sportevents, besucht Familie oder Freunde, oder verbringt ihre Freizeit gerne an der frischen Luft. Egal wie, Offenheit für Neues und Interesse an ihrem Lebensstil wird deine Auslandserfahrung sicherlich bereichern.

Jetzt bewerben

 

Dein Leben in einer spanischen Gastfamilie

Das Leben in einer spanischen Gastfamilie ermöglicht dir einen echten Einblick in die spanische Kultur. Abgesehen von der Chance, mehr über den spanischen Alltag zu erfahren, ist es der beste Weg, deine Spanischkenntnisse zu verbessern. Schnell wirst du in der Lage sein,  angeregte Gespräche beim Familienessen zu führen und dich in der Gesellschaft zurecht finden.

 

Spanische Feiertage und Essen

Als Teil einer spanischen Familie wirst du Feiertage wie den Día de Reyes und den Día de Todos los Santos miterleben. Außerdem kannst du die typisch spanische Küche mit Gerichten wie z.B Croquettes, Tortilla Espanola und Gazpacho Suppe genießen. Spanien ist als eine der besten Küchen der Welt anerkannt. Außerdem gibt es hier oft sehr preiswerte Gerichte in Cafes und Restaurants. Wenn du Essen liebst, wirst du definitiv Spanien als das Wunschziel deines Auslandsabenteuers wähen!

Du wirst voller Aufregung jede Menge neuer Dinge über Spanien erfahren, aber bedenke dass deine Gastfamilie auch daran interessiert ist, wo du her kommst. Erzähle daher also von Deutschland, zeig Ihnen deutsche Filme oder Musik oder bekoche sie vielleicht mit deinem Lieblingsgericht von daheim. Sie werden dir genauso dankbar sein, wie du Ihnen für all die neuen Erfahrungen in Spanien.

 

Bezahlung der Gastfamilien

Generell bekommen unsere Gastfamilien keine Aufwandsentschädigungen für die Aufnahme eines Austauschschülers. Unsere Gastfamilien nehmen Gastschüler aus Interesse und Freude daran auf. Allerdings erhalten unsere Gastfamilien in Spanien eine kleine Aufwandsentschädigung für die Aufnahme unserer Schüler, um sich zusätzliche Nahrungsmittel- und Nebenkosten leisten zu können.

Erfahre hier mehr über unsere High School Programme in Spanien. 

 

Kurz und Knapp: Auslandsaufenthalt in Spanien


• Alter: 14-18 Jahre
 Abreise: August/September
Sprachanforderungen: keine
Visum: nein
• Regionenwahl: Ja
• 
Soft Landing Camp: Ja, in Barcelona / Madrid bei Teilnahme am Sprachkurs
• 
Schultag: Normalerweise ab 8.30 bis 14.30 Uhr
• Ausflüge: Surf Camp in San Sebastián und Portugal gegen Aufpreis
• Fächer: Es gibt Pflichtfächer und Wahlfächer
• Programm: mehrere Optionen

  
Jetzt bewerben