Dr. Frank Sprachen & Reisen

Ausland macht schlau!

Image can't be displayed.

Emma in den USA

Mein zweiter Monat

Hey, hier bin ich wieder :).

Heute möchte ich euch von meinem zweiten Monat in den USA erzählen.

 

Indiana

Also mein zweiter Monat in den USA hat mit einem zweitägigen Ausflug nach Indiana angefangen. Mitgekommen sind meine Gastoma + Gastopa, meine Gasttanten + Gastonkel, meine Gastcousins und natürlich meine Gastfamilie. Als wir in Indiana angekommen sind, sind wir zu einem Tierpark gefahren. In dem Tierpark haben die Mitarbeiter Niederländisch gesprochen und manche konnten auch Deutsch. Nach dem Tierpark sind wir etwas essen gegangen und danach sind wir zum Hotel gefahren. Im Hotel angekommen haben wir uns alle erstmal für 30 Minuten ausgeruht. Danach sind wir ins hoteleigene Schwimmbad gegangen. Nach dem schwimmen gehen haben wir Pizza geholt und alle zusammen Tischtennis gespielt. Am nächsten Morgen haben wir gefrühstückt und sind wieder nach Hause gefahren.

 

Footballgame + Trunk or Treat + Cornmaze

Im Oktober war ich dann beim letzten Footballgame mit meinen Freunden. Unsere Schule hat leider verloren, aber es war ein Heimspiel und es hat sehr viel Spaß gemacht.

Vor Halloween war ich mit meiner Gastfamilie bei ein paar Trunk or Treat’s. Bei einem Trunk or Treat dekorieren Leute ihren Kofferraum und kommen dann zum Eventplatz und geben den Kindern Süßigkeiten. Im Oktober war ich auch bei meinem allerersten Cornmaze. Ich war dort zwei Mal, einmal mit meiner Gastfamilie und dann noch mit der Kirchenjugendgruppe von meiner Freundin. Es hat sehr viel Spaß gemacht und beim zweiten Mal haben wir auch etwas geschummelt. Nach dem Cornmaze mit der Kirchenjugendgruppe sind wir mit allen zu meiner Freundin nach Hause gefahren (sie ist auch eine Austauschschülerin) und haben dort gegessen. Später gab es auch noch Smore’s und ein kleines Feuerwerk.

Halloween

Ein paar Tage vor Halloween bin ich mit meiner Gastfamilie Kostüme kaufen gefahren. An Halloween waren wir dann bei einer Halloweenparty von meinen Gastgroßeltern eingeladen. Sie hatten das Haus, sowie auch Kuchen und Cupcakes sehr gruselig dekoriert.

Da meine Gastbrüder jünger sind (und meine Cousinen und Cousins auch) haben wir einige Spiele gespielt und einen 'treasure hunt' gemacht. Danach bin ich zu meiner Freundin gefahren um dort Halloween zu feiern. Eine andere Freundin von mir auch da und zusammen sind wir von Haus zu Haus gelaufen. Viele Häuser waren sehr gruselig dekoriert. Eine Familie hatte wegen Corona leider keine Süßigkeiten rausgegeben. Danach haben wir noch alle zusammen Just Dance gespielt.

 

Du möchtest deinen Schüleraustausch auch in den USA verbringen? Dann vereinbare einen kostenlosen Beratungstermin mit uns!

Beratungstermin vereinbaren