13:59 26th Juli 2022

Ferien im Internat

Bericht zum Auslandsjahr – Wie verbringt man die Ferien und Feiertage in einem Internat?

Da ich auf einem Internat bin, habe ich die Ferien unterschiedlich verbracht. Das erste mal, dass wir etwas mehr aneinanderhängende Tage frei hatten, war für Thanksgiving. Wir hatten ein verlängertes Wochenende, welches ich bei einer Freundin verbracht habe. Wir sind wandern gegangen, ins Fitnessstudio, essen und an dem Feiertag sind wir zu ihren Verwandten gefahren. Als wir dort angekommen sind war ihre gesamte Familie bereits anwesend. Ich habe zuerst alle kennengelernt und danach gab es sehr gutes Essen. Jeder hat verschiedene Sachen mitgebracht. Traditionell gab es Hühnchen, Schinken, Pumpkin Pie, Lasagne und Mac and Cheese durfte natürlich auch nicht fehlen. Meine Freundin hatte auch einige Verwandte in unserem Alter mit denen wir Dart gespielt haben. Insgesamt war es ein sehr schöner Tag und es war auch schön mit ihren Verwandten zu reden. Die meisten sind sehr interessiert wenn man aus Deutschland kommt und erzählen dann meistens ihre Geschichten, die sie dazu haben oder stellen viele Fragen.

Nicht lange später war auch schon Weihnachten. Viele der anderen Internatsschüler sind für die zwei Wochen wieder zurück in ihre Heimatländer geflogen. Da ich, anders als die meisten anderen, nur ein Jahr hier bleibe habe ich mich aber dazu entschlossen hierzubleiben und die Tage wieder bei einer Freundin zu bleiben. Ansonsten hätte ich von der Schule auch eine Gastfamilie gestellt bekommen können, die ich nicht gekannt hätte und letztendlich war es auch schön bei der Freundin zu bleiben, (die ich ja schon besser kannte). Ein paar Tage bevor die Schule wieder anfing bin ich aber wieder zurückgegangen, weil wir eine neue Internatsschülerin gekommen hatten. Da wir noch keine Schule hatten,habe ich sie viel herum geführt und ihr alles gezeigt. Wir haben auch viele Spiele gespielt und zusammen gekocht.

banner-img
banner-img

Die nächsten Ferien waren erst wieder die Osterferien beziehungsweise Spring Break. Als erstes bin ich mit zwei von meinen besten Internats Freunden, nach Chicago gefahren. Wir haben dort zwei Nächte bei den Verwandten einer Freundin untergekommen. Wir sind vor allem shoppen und essen gewesen und haben auch eine Bootstour und andere Sachen gemacht. Als wir wieder zurückgekommen sind ging es am nächsten Tag auch schon direkt weiter. Zusammen mit 10 anderen Leuten aus dem Internat haben wir einen extra Trip nach St. Louis gemacht. Dort waren wir auch shoppen, in Museen und auf einem Aussichtspunkt. Als wir wieder zurückgekommen sind, war auch schon Ostern, wo ich mit meinen Hauseltern mitgekommen bin, die zu ihren Familien und Verwandten gefahren sind.

Also insgesamt hat man auch in den Ferien immer was zu tun, selbst wenn viele aus dem Internat wieder in ihre Heimatländer zurückfliegen, lassen sich gute andere Möglichkeiten finden die Zeit gut zu verbringen.

Pia-Sophie

Illinois, USA

Pia-Sophie verbringt ihr Auslandsjahr 2021/2022 an einem Internat in Illinois, USA. Hier kannst du sie bei ihren Abenteuern während des Schüleraustausches begleiten.

Eine einmalige Erfahrung

Ein Schüleraustausch ist eine einzigartige Erfahrung, die deine Zukunft prägt. Vereinbare einen kostenlosen Beratungstermin mit uns, oder wirf einen Blick in unseren High School Katalog, um dein Auslandsjahr zu planen.   

Beratungstermin vereinbaren