9:20 30th April 2022

Berlin mit meiner dänischen Gastfamilie

Hej, der letzte Monat war sehr cool. Meine Gastmutter und ich haben einen Tagesausflug nach Schweden gemacht. Wir haben die Fähre genommen und waren somit relativ schnell. Ich fand es aufregend Dänemark von außen zu sehen.  

Anfang des Monats habe ich mich einmal die Woche mit anderen Austauschschülern in Kopenhagen getroffen. Normalerweise ist es kein Problem für mich nach Kopenhagen mit dem Zug zu kommen. Letztes Mal stoppte der Zug allerdings kurz vor Kopenhagen und ich wollten keinen Bus nehmen, also bin ich gelaufen. Auf diese Weise bekam ich endlich noch einmal die kleine Meerjungfrau zu sehen. Letztes Mal sah ich sie nämlich leider nur von hinten. Ich ging auch an Amalienborg und der Mamorkirche, sowie durchs Kastellet. Es war eine richtig schöne Tour.  

Habt ihr schon einmal Berlin besucht? Ich nicht, bis vor zwei Wochen  Wir hatten Osterferien und ich bin mit meiner Gastfamilie nach Berlin geflogen. Die Strecke zwischen meinem derzeitigen Zuhause in Dänemark und Berlin ist sogar kürzer als die zwischen meinem richtigen Zuhause und Berlin.  

Am ersten Tag hatten wir schon fast alle Dinge gesehen, für die wir eigentlich vier Tage Zeit hatten. Es war eine richtig gute Zeit. Leider war mein Gastvater nicht dabei, da er auf der Bohrinsel war. Ich hatte dennoch sehr viel Spaß. 

Als wir wieder zu Hause waren hatten wir noch 5 Tage Ferien, da man in Dänemark anstatt zwei Wochen nur eine Woche und einen Tag (Ostermontag) Osterferien hat. Ich hatte mit meinem Gastvater kurz nach Festalavn einen Brief geschrieben, der eigentlich nur ein Gedicht enthält und habe ihn mit einem Schneeglöckchen verziert. Er war an meine Gastmutter gerichtet und sie musste herausfinden, von wem er war. Da sie es allerdings nicht herausfand habe ich ein Osterei gefüllt mit Süßigkeiten bekommen. Am Ostersonntag waren wir bei den Eltern meiner Gastmutter und haben Ostern gefeiert. In Dänemark ist Ostern nicht so groß. 

Mit meiner Gastmutter wollte ich an dem Tag an dem wir in Schweden waren auch Kronborg, ein Schloss nördlich von Kopenhagen, besuchen. Ein großes Problem in Helsingør ist leider, dass es sehr schwer ist einen Parkplatz zu finden und da es ein Sonntagmittag mit sehr schönem Wetter war, gehörten wir zu denen, die leider keinen Parkplatz mehr bekamen. Deshalb waren wir zwei Wochen später sehr früh am Morgen noch einmal dort und es ist ein sehr schönes Schloss. Ich fand es sehr interessant, herauszufinden, dass sich Shakespeares Hamlet auf dieses Schloss bezieht.  

banner-img
banner-img

Am darauffolgenden Dienstag habe ich dann mein erstes Unterwasserrugby-tunier gewonnen. Es war ein tolles Gefühl und ich finde es Schade, dass ich es in Deutschland nicht weiterführen kann. 

Dann hatten wir an einem Samstag Schule. Dafür, dass wir am Montag frei hatten, duften wir dann am Samstag in die Schule und ein Projekt für unsere naturwissenschaftlichen Fächer vorbereiten. Da ich in der 9. Klasse, also der letzten Jahrgangsstufe der Folkeskole bin schreibe ich dieses Jahr die Abschlussprüfungen mit. Ich bin schon sehr gespannt. Nächste Woche ist Dänisch und Mathematik schriftlich. Unser Projekt ist wegen Corona so eine Art Ersatz zu den üblichen Examen in den naturwissenschaftlichen Fächern. 

Gestern war ich in Tivoli. Das ist ein großer und sehr berühmter Freizeitpark in der Mitte von Kopenhagen. Ich war dort mit meiner Gastfamilie und wir hatten einen sehr schönen Familientag. Ich kann euch nur raten auch dort hinzugehen, wenn ihr nach Kopenhagen kommt. 

Ab heute hat Lidl bayrische Spezialitäten im Angebot und wir machen einen Tag mit bayrischem Essen. Ich freue mich schon. Es gibt Schweinehaxen mit Knödel. Ich hoffe ich bekomme die Knödel gut hin.  

Das Essen in Dänemark ist übrigens sehr gut. Deswegen werde ich für einige der Sache nach dem Rezept fragen und versuchen sie zu Hause nach zu kochen. 

Wenn du mehr über meinen Auslandsaufenthalt wissen willst, komm gerne zurück. 

Have det godt. 

Isabell

Dänemark

Isabell verbringt ihr Auslandshalbjahr 2022 in Dänemark. Hier kannst du sie bei ihren Abenteuern während des Schüleraustausches begleiten.

Eine einmalige Erfahrung

Ein Schüleraustausch ist eine einzigartige Erfahrung, die deine Zukunft prägt. Vereinbare einen kostenlosen Beratungstermin mit uns, oder wirf einen Blick in unseren High School Katalog, um dein Auslandsjahr zu planen.   

Beratungstermin vereinbaren