9:22 27th Mai 2022

Der letzte Monat in Irland

Hey und herzlich Willkommen zu meinem letzten Beitrag hier. Heute ist der 21.05.2022 und ich sitze gerade im Flugzeug zurück nach Deutschland.

Der vergangene Monat war unbeschreiblich schön. (Natürlich auch sehr emotional.) Anfang Mai hatten wir auch schon unser Musical Grease, wofür wir sehr lang und intensiv geübt haben. Ich war ,,nur“ in der so genannten Stage Crew. Wir haben das Set gebaut, gemalt und andere Dinge gebastelt. Es hat echt extrem viel Spaß gemacht und am Ende zu sehen, was man gezaubert hat, war wunderschön. Ich bin in diesen Tagen noch mehr mit den anderen Mädchen aus meiner Klasse zusammengewachsen.

Die letzte Nacht des Musicals war sehr emotional. Unsere Schulleiterin meinte, dass wir das beste Musical überhaupt gemacht haben.

An meinem letzten Wochenende waren wir als Abschlusstrip nochmal in dem Freizeitpark. Es war wie immer sehr schön und wir hatten viel Spaß. Außerdem hatten wir sehr Glück mit dem Wetter, denn es hat tatsächlich nicht geregnet. (Der Tayto Park ist tatsächlich der einzige Freizeitpark in Irland.)

banner-img
banner-img
banner-img

Dann hat auch schon die letzte Schulwoche angefangen. Alle Austauschschüler haben ihre Flaggen, zum unterschreiben mitgebracht. Das war das Zeichen, dass alle bald nach Hause gehen. An dem Mittwoch hatten wir nochmal ein Tag mit der Jungsschule, dieses Mal waren wir in der Jungsschule. Wir hatten ein paar Talks, die relativ langweilig waren und haben Yoga gemacht, weil es ein ,,Well-being Tag war“.

Schließlich haben wir alles für unsere TY Graduation vorbereitet, die wir am Donnerstag Abend den 19.5. hatten. Meine Gastfamilie war leider nicht da, weshalb ich ein bisschen traurig war, aber dafür war meine amerikanische Gastschwester da. Außerdem haben die Lehrer netterweise organisiert, dass die Eltern von den Austauschschülern auch zu schauen können. Wir haben sehr viel geweint an diesem Abend, aber es war trotzdem besonders. Alles kam zu einem Ende.

Am Freitag, den 20.5.2022 war auch schon mein letzter Tag. Ich habe noch ein paar Erledigungen gemacht und den Abend mit meinen Freunden verbracht. Wir hatten eine echt tolle Zeit und ich werde sie alle sehr vermissen.

Mein Herz tut sehr weh, weil ich eigentlich gar nicht nach Hause möchte. Dennoch wird Irland und alle Leute, die ich getroffen habe für immer einen Platz in meinem Herzen haben.

Ein Auslandsjahr ist eine Gefühlsachterbahn, aber das alles lohnt sich, denn es ist das beste Jahr des Lebens.

Fanny

Irland

Fanny verbringt ihr Auslandsjahr 2021/2022 in Irland. Hier kannst du sie bei ihren Abenteuern während des Schüleraustausches begleiten.

Eine einmalige Erfahrung

Ein Schüleraustausch ist eine einzigartige Erfahrung, die deine Zukunft prägt. Vereinbare einen kostenlosen Beratungstermin mit uns, oder wirf einen Blick in unseren High School Katalog, um dein Auslandsjahr zu planen.   

Beratungstermin vereinbaren