!DOCTYPE html>

Dr. Frank Sprachen & Reisen

Ausland macht schlau!

Image can't be displayed.

Schüleraustausch in Québec

Die Provinz Québec unterscheidet sich in vielen Punkten vom Rest Kanadas. Die wohl größte Besonderheit ist die Sprache, denn hier gibt es den größten frankophonen Bevölkerungsanteil des ganzen Landes. Französisch gehört zum Alltag an den Schulen und in den Gastfamilien. In Québec wirst du daher einen bilingualen Aufenthalt mitten in Kanada verbringen.

Die Kultur und die gesamte Lebensweise erinnern stark an Europa, vor allem an Frankreich. In den beiden größten Städten der Provinz, Montréal und Québec-City, erlebt man eine einzigartige Mischung aus pulsierender amerikanischer Metropole und europäischem Altstadt-Flair mit historischen Gebäuden, Marktplätzen und Restaurants. Auch landschaftlich ist Québec wahnsinnig vielfältig. Es gibt sehr ausgeprägte Jahreszeiten, die alle ihren besonderen Reiz haben, so zum Beispiel der Herbst mit dem berühmten Indian Summer.
In einigen Schulen bzw. Distrikten kannst du sogar einen bilingualen Aufenthalt verbringen. Unsere Distrikte/Schulen in Québec sind englischsprachig und i.d.R. sind die Gastfamilien auch englischsprachig! Bei rechtzeitiger Bewerbung kann aber nach französischsprachigen Gastfamilien gesucht werden. Alles ist möglich in dem faszinierenden Land hinter dem großen Teich.

Eastern Townships
Der Schuldistrikt Eastern Townships liegt nahe der Stadt Sherbrooke, nur 1,5 Stunden von Montréal entfernt. Wer die Natur der kanadischen Ostküste mit den bunten Wäldern, Seen und kleinen Dörfern hautnah erleben will, der ist hier genau richtig. Der Distrikt bietet die perfekte Ausgangslage für Ausflüge in die umliegenden Nationalparks, zum Magog River oder zu einigen Skigebieten. Kajakfahren oder Paddeln sind hier genauso beliebte Sportarten wie Skifahren und Snowboarden. Bei den Eastern Townships handelt es sich um einen englischsprachigen Schuldistrikt mit Option auf Unterbringung in einer französischsprachigen Gastfamilie, wenn du dich frühzeitig genug bewirbst.