!DOCTYPE html>

Dr. Frank Sprachen & Reisen

Ausland macht schlau!

Image can't be displayed.

Cosima in Australien

How to be an „Aussie“

9 Dinge, die Du über Australier wissen musst! 

1. Australier nennen Australien nicht Australia, sondern „Straya“. Sie kürzen JEDES Wort. Hier mal eine kleine Liste: 
breakfast: brekkie
barbecue: barbie
afternoon: arvo
service station: servo
gathering: gatho
garbage: garbo  
cup of tea: cuppa
McDonalds: macca
AFL/rugby: footy 
cab driver: cabbie
christmas: chrissie
avocado: avo

2. „No worries, mate!“ ist das Lebensmotto der Australier und spiegelt sich in ihrem „laid back“ lifestyle wider. 

3. Höflichkeitsfloskeln wie „how you doing?“, „thank you“, „pleasure“ und „bless you“ sind ein Muss. So bedankst du dich auch beim Busfahrer, wenn du aussteigst. 

4. Australier sind Frühaufsteher. Und damit meine ich nicht Uhrzeiten wie 6 oder 7 Uhr… Tatsächlich stehen viele schon um 4 Uhr auf, da der „surf“ morgens am besten ist ;) 

5. Vegemite ist beliebter als Nutella, obwohl es unfassbar widerlich ist. 

6. Temperaturen unter 25 Grad gelten als „freezing cold“ und UGG’s sind dann lebensnotwenig.

7. Swimmers und ihre geliebten „thongs“ (Flipflops) – gerne auch mit Socken – beschreiben den Style der Australier wahrscheinlich am genausten. 

8. In Australien gibt es viele strikte Gesetze – gehalten wird sich an diese allerdings eher selten.

9. Distanz ist kein Wort für Australier. Sie sind es gewohnt, lange Strecken fahren zu müssen.