!DOCTYPE html>

Dr. Frank Sprachen & Reisen

Ausland macht schlau!

Schüleraustausch in Südafrika



Mit DFSR hast du die einmalige Gelegenheit, aus deinem High School Aufenthalt in Südafrika ein außergewöhnliches Erlebnis zu machen. Das Land bietet nicht nur eine vielfältige Kultur, aufregende Geschichte und freundliche Menschen, sondern auch das ganze Jahr über ein mildes Klima.

Als Austauschschüler in Südafrika kommst du sowohl mit Einheimischen, als auch mit anderen internationalen Schülerinnen und Schülern in Kontakt. Dies ermöglicht es dir, multikulturelle Erfahrungen zu sammeln und Freundschaften mit neugierigen Jugendlichen aus der ganzen Welt zu knüpfen. Die in Südafrika angebotenen Schulen sind sehr modern und mit allem ausgestattet, was du für einen erfolgreichen Auslandsaufenthalt benötigst. Lasse dich verzaubern von einem der wohlhabendsten und schönsten Länder Afrikas!


Jetzt bewerben

 

Unser Programm - Schulwahl in Südafrika 


In Südafrika bieten wir dir unser Schulwahlprogramm an. Mit diesem Programm kannst du selbst auswählen, welche Schule du besuchen möchtest. Alle Schulen liegen in der Region Capetown. Weitere Informationen zum Schulwahlprogramm in Südafrika findest du hier

Über die High School in Südafrika

Wenn du eine High School in Südafrika besuchst, musst du eine traditionelle Schuluniform tragen und dich diszipliniert verhalten. Das südafrikanische Schuljahr beginnt im Januar und endet im Dezember. Als Austauschschüler kannst du im Januar oder im Juli mit deinem Auslandsabenteuer beginnen.

Schulfächer und außerschulische Aktivitäten

Wenn du in Kapstadt zur Schule gehst, wird von dir erwartet, dass du immer deine Hausaufgaben machst und am Unterricht teilnimmst, genauso wie die einheimischen Schülerinnen und Schüler. Der Unterricht beginnt normalerweise morgens um 07.30 Uhr und endet zwischen 14 und 15 Uhr. Die meisten Schulen bieten Englisch, Afrikaans oder IsiXhosa als Pflichtfach, sowie Mathematik und Life Orientation, an. Egal, welche Klassenstufe du besucht – überall wird Englisch gesprochen. 

Neben den Pflichtfächern bekommst du in der Regel die Möglichkeit, auch Fächer auszuwählen, die du aus reinem Interesse belegen möchtest. Welche Fächer du genau wählen kannst, hängt sowohl von der Schule und wann du in Südafrika ankommst, als auch von der Klassenstufe ab. Von Informatik, über Musik, bis hin zu Geschichte ist alles möglich.  Normalerweise finden an den Schulen die Halbjahresprüfungen im Juni und die Abschlussprüfungen im Dezember statt, wobei im September Test-Prüfungen zur Vorbereitung angesetzt werden. 

Lasse uns wissen, ob es bestimmte Fächer gibt, die du belegen, oder Sportarten, die du ausüben möchtest. Wir werden unser Möglichstes tun, die Schule zu finden, die am besten zu deinen Bedürfnissen passt!

Jetzt bewerben
 

Freizeitmöglichkeiten in Südafrika

Atemberaubende Natur und wilde Tiere, kombiniert mit lebendigen Großstädten, sind nur einige der Faktoren, die Südafrika zu einem faszinierenden Land voller Kontraste machen. Es gibt viele Aktivitäten, denen du in deiner Freizeit als Austauschschüler nachgehen kannst.

Freue dich auf viele Braais

Freundliche und hilfsbereite Südafrikaner heißen dich gerne in ihrer Heimat willkommen. Wahrscheinlich wirst du während deines Austausches zu mehreren "Braais" eingeladen, ein typisch südafrikanisches Barbecue-Event, bei dem sich Familien und Freunde bei leckerem Essen am offenen Feuer versammeln. Bei diesem wunderbaren Ereignis wirst du die südafrikanische Gastfreundschaft hautnah miterleben!

Jetzt bewerben

 

Die beliebtesten Sportarten

Rugby, Cricket und Fußball sind die drei größten Sportarten in Südafrika und haben deshalb einen großen Einfluss auf die Gesellschaft. Egal ob du selbst spielst oder lieber zuschaust und das örtliche Team anfeuerst – du wirst schnell in die Kultur eintauchen und ein Teil der Gemeinschaft werden.

Das Leben in einer südafrikanischen Gastfamilie

Alle unsere Gastfamilien weltweit, auch die in Südafrika, werden sorgfältig ausgewählt und überprüft. Die Familien werden gründlich auf die Aufnahme eines Gastschülers vorbereitet und freuen sich alle darauf, dir zu zeigen, wie ihr Alltag in Südafrika aussieht. Du kannst bei einer Familie mit Kindern, einem Alleinerziehenden oder einem Paar ohne Kinder leben. Die Familien sprechen alle Englisch, und einige von ihnen sprechen zusätzlich Afrikaans. Dies ist die perfekte Gelegenheit um während deines Austauschjahres noch eine weitere Sprache zu lernen.

Dein Alltagsleben

In deiner südafrikanischen Familie wirst du nicht als Gast, sondern als Familienmitglied empfangen. Was viele Familien gemeinsam haben, ist, dass Familientreffen und das Treffen mit Freunden einen großen Teil ihres Alltags ausmachen. So kannst du viele Menschen aus allen Altersgruppen kennenlernen. Freunde und Familien treffen sich hier oft am Lagerfeuer, am Strand oder im Restaurant. An den südafrikanischen Lebensstil gewöhnt man sich ganz schnell und schon nach kurzer Zeit wird es sich für dich so anfühlen, als ob du schon immer hier gelebt hättest.

Lass deine Familie an deiner Kultur teilhaben

In Südafrika ist es üblich, dass beide Elternteile arbeiten, sodass abends gemeinsam gegessen wird. Du wirst sicher die Gelegenheit haben, viele traditionelle Gerichte auszuprobieren. Oder warum machst du nicht mal für deine Familie mal ein typisch deutsches Essen?

Erfahre mehr über unsere Gastfamilien

 

Kurz & Knapp: Schüleraustausch in Südafrika


Alter: 14-18 Jahre
Abreise: Juli oder Januar
Sprachanforderungen: Grundlegende Englischkenntnisse
Visum: Ja
Regionenwahl: Nein
Soft Landing Camp: Nein
Schultag: In der Regel von 7.30 bis 14.00 oder 15.00 Uhr
Fächer: Es gibt Pflichtfächer und Wahlfächer
Ausflugsmöglichkeiten: Es werden von der Schule oder dem Koordinator Ausflüge organisiert – gegen Gebühr
Programm: Schulwahlprogramm


Jetzt bewerben

Möchtest du mehr wissen?

Wir melden uns gerne bei dir!