!DOCTYPE html>

Dr. Frank Sprachen & Reisen

Ausland macht schlau!

Image can't be displayed.

Schüleraustausch in Nova Scotia

Nova Scotia ist eine von Kanadas drei Seeprovinzen und liegt im Osten des Landes. Auf deutsch bedeutet der Name „Neuschottland“ und  ihre Hauptstadt ist Halifax – hier leben 414.000 Menschen der knapp 1 Millionen Einwohner Nova Scotias. Die Provinz ist eine vom Atlantik umgebene Halbinsel, deren Küsten von zahlreichen Buchten und Meeresarmen durchzogen ist; an keinem Punkt in Nova Scotia ist man mehr als 67 km vom Meer entfernt. Seit jeher ist die Provinz ein wichtiger Bezugspunkt für Paläontologen, da hier zahlreiche Fossilien zu finden sind – ohne eine entsprechende Genehmigung dürfen diese Fossilien nicht aus der Provinz entfernt werden. Da Nova Scotia fast komplett von Meer umgeben ist, herrscht hier ein eher maritimes statt eines kontinentalen Klimas. Sowohl die Sommer als auch die Winter in der Region fallen eher moderat aus, dennoch sind Temperaturen unter dem Nullpunkt im Winter üblich.

Fast 40.000 Jobs in Nova Scotia sind im Tourismusbereich angesiedelt, aber auch der IT-Sektor ist zu einem wichtigen Industriezweig der Provinz geworden. Nova Scotia ist der weltgrößte Exporteur von Weihnachtsbäumen, Hummer, Gips und Wildbeeren. Die Provinz gilt als ein Zentrum für Kunst und Kultur: Die Hauptstadt Halifax beherbergt die Nova Scotia College of Art and Design University, die Art Gallery of Nova Scotia und die Symphonie-Orchester Nova Scotia. Außerdem ist die Heimat einer erstklassigen Künstler- und Schriftstellerszene. Bekannte Hollywood-Größen wie Ellen Page und Donald Sutherland kommen aus Nova Scotia oder haben dort zumindest einen Großteil ihres Lebens verbracht. Sowohl das Film-Epos Titanic als auch die Dokumentation Bowling for Columbine wurden hier produziert.