!DOCTYPE html>

Dr. Frank Sprachen & Reisen

Ausland macht schlau!

Image can't be displayed.

Schüleraustausch in British Columbia

British Columbia liegt an der Westküste Kanadas, direkt am Pazifik. Die Mischung aus Bergen, türkisfarbenen Seen und endlos scheinenden Wäldern ist grandios. Liebhaber von Outdoor-Aktivitäten jeder Art kommen hier voll auf ihre Kosten, genauso riesig ist das kulturelle Angebot. Jede noch so kleine Stadt hat ihren besonderen Charme und zahlreiche Freizeiteinrichtungen, die wie gemacht sind für junge Leute.

Entscheiden kannst du dich zwischen Großstadtleben in Vancouver, einem Aufenthalt direkt am Strand von Vancouver Island oder dem puren Naturabenteuer in den Canadian Rockies. Alle Schulen bieten tolle Programme für internationale Schüler und eine sehr gute Betreuung. Als Austauschschüler erlebst du hier mehr als einen normalen Schulalltag. Du besuchst Kurse auf gutem akademischem Niveau und kannst nebenbei völlig neue Sportarten wie Curling, Segeln oder Golfen ausprobieren.

Unsere Top-Distrikte in British Columbia

NEU: Alberni School District

Zum Schuldistrikt in Port Alberni gehört eine Schule, die internationale Schüler aufnimmt. Port Alberni liegt auf Vancouver Island und besticht durch die unberührte Natur und die vielfältigen Freizeitmöglichkeiten. Die Schule bietet ein French Immersion Programm, in dem man die Möglichkeit hat, mehrere Fächer auf Französisch zu belegen.

Rocky Mountain School District
Zum Schuldistrikt Rocky Mountain gehören insgesamt sechs High Schools in den Gemeinden Kimberley, Invermere, Golden, Revelstoke, Cranbrook und Fernie. Es handelt sich hier um zauberhafte kanadische Kleinstädte am Fuße der Canadian Rockies im „Valley of a Thousand Peaks“. Wer hier seinen Schüleraustausch verbringt, kann über die Wintermonate bei besten Schneeverhältnissen skifahren und snowboarden; im Sommer sind Klettern, Wandern, Mountainbiken oder Wassersport sehr beliebt.

Alle High Schools sind klein und familiär und bieten ein umfangreiches Fächerangebot zu dem auch außergewöhnliche Kurse wie Pferdewissenschaften, Forensik oder Outdoor Education gehören. Neben dem Unterricht gibt es verschiedene Schulclubs und unzählige Möglichkeiten für Aktivitäten in der umliegenden Natur. Zusätzlich organisiert unserer Partnerorganisation tolle Ausflüge und Aktivitäten, die zum großen Teil bereits im Preis enthalten sind. Dazu gehören z.B. Ausflüge nach Calgary und Edmonton, Eislaufen, Rafting und Ski- und Kanuausflüge.

Delta School District
Vor allem die Nähe zur Stadt Vancouver und zur amerikanischen Grenze machen den Delta-Schuldistrikt besonders attraktiv. Außerdem lebt man direkt am Meer und hat viele tolle Strände direkt vor der Tür. Austauschschüler werden hier, wie auch in allen anderen kanadischen Distrikten, super betreut und herzlich in die Gemeinschaft aufgenommen.

Burnaby School District
Burnaby ist der perfekte Schuldistrikt für alle, die die Nähe zur Großstadt suchen und trotzdem in einer kleinstädtischen, sicheren Gemeinde leben möchten. In nur 20 Minuten erreicht man mit dem Skytrain das Zentrum Vancouvers und damit eine der aufregendsten Metropolen der Welt. Vancouver gilt als Stadt mit besonders hoher Lebensqualität. Es gibt viel zu erleben und das kulturelle Angebot ist riesig. In Burnaby gubt es zahlreiche Parks, Einkaufsmöglichkeiten, Cafés, Outdoor-Sportanlagen und Strände. Wintersportler erreichen mit dem Bus das nahe gelegene Grouse Mountain Skigebiet, wo mehrmals pro Woche bis 22 Uhr Night-Skiing möglich ist.

Der Schuldistrikt ist mit seinen acht Secondary Schools einer der größten Kanadas. Besonders herausragend ist das Angebot an Advanced-Placement Kursen, aber auch die verschiedenen Sport-, Musik- und Kunstprogramme sind sehr vielfältig. So gibt es in Burnaby das beste Perfoming Arts Programm in British Columbia. Internationale Schüler erwartet im Schuldistrikt eine Rundum-Betreuung, zu der auch viele Ausflüge gehören.

Qualicum
Die Lage des Qualicum Schuldistrikts ist einmalig: an der Ostküste von Vancouver Island, direkt am Meer und mit Blick auf die Skyline Vancouvers und den Gipfeln von Whistler im Hintergrund. Zu Qualicum gehören die beiden Küstenorte Parksville und Qualicum Beach, die beide circa 30 Minuten von der Stadt Nanaimo entfernt sind. Hier hat man zum einen wunderschöne Strände vor der Haustür, zum anderen erreicht man in nur 30 Minuten mehrere Skigebiete. Der Küstenabschnitt wird oft mit Neuseeland verglichen: Vormittags Skifahren und nachmittags Surfen ist während der Wintermonate kein Problem.

An den beiden High Schools kommen Naturliebhaber und Sport-Begeisterte voll auf ihre Kosten. Den Schülern steht eine Vielzahl an Aktivitäten zur Verfügung, die von Golfen über Yoga bis Curling reichen. Sehr gute Ski- und Snowboarder können außerdem an einem Ski-Patrol-Programm teilnehmen, bei dem sie verschiedene Zertifikate, unter anderem in Bergrettung oder Lawineneinsatz erwerben können.

Vernon
Im Schuldistrikt Vernon erwartet dich eine Mischung aus wunderschöner Landschaft und bestem Bildungsniveau! Mitten in der Okanagan Region ist der Distrikt umgeben von Tälern, Bergen, Flüssen und Seen. Im Sommer ist die Region bestens geeignet für Sportarten wie Segeln, Schwimmen, Mountainbiken oder Golfen. Während des relativ kurzen Winters bietet das nahegelegene Silver Star Skigebiet tolle Wintersportmöglichkeiten. Auch Kulturinteressierte kommen in der gleichnamigen Stadt Vernon auf ihre Kosten. Es gibt zahlreiche Museen, historische Stätten, Galerien und Theater.

Die insgesamt fünf Secondary Schools in Vernon sind alle hochmodern ausgestattet und bieten ein sehr gutes akademisches Niveau. Zu dem vielfältigen Fächerangebot kommen spannende Programme, zum Beispiel im Bereich Outdoor Education, Forstwirtschaft oder Golf. In dem Distrikt gibt es auch eine internationale Elite-Fußballakademie, die von den Vancouver Whitecaps organisiert und von professionellen Trainern betreut wird.

Sooke
Der Schuldistrikt Sooke deckt die südliche Küste Vancouver Islands ab und grenzt im Osten an British Columbias wunderschöne Hauptstadt Victoria. Wenn du vom Klassenzimmerfenster heraus das Meer beobachten willst, bist du hier also genau richtig! Das Klima ist mild und hat Victoria den Namen „Garden City“ eingebracht.

Dieser Schuldistrikt beherbergt zwei brandneue Schulen, die erst im September 2015 eröffnet wurden. Die Royal Bay Secondary School in Colwood hat ein Open- Air Basketballfeld auf dem Dach und liegt direkt am Strand. Die Belmont Secondary School ist zwischen zwei schönen neuen Wohngebieten gelegen und in nur 20 Minuten ist man mit dem Bus in Victoria. Die Angebote der Schulen reichen über großartige Musik- und Kochprogramme über verschiedene Sport-Akademien bis zu French Immersion und AP-Kursen.