Dr. Frank Sprachen & Reisen

Ausland macht schlau!

Sofia aus Italien

August 2021 - Januar 2022

16 Jahre alt

Top Hobbies: Backen, malen, Sport

Vegetarier: Nein

Allergie: Nein

 

Lieber Gastfamilie,

Mein Name ist Sofia Albani, ich bin 16 Jahre alt und wohne mit meiner Mutter, meinem Vater und meiner jüngeren Schwester Emma in Bergamo, einer Stadt in Norditalien. Ich habe auch einen Hund, er heißt Spotty und drei Kanarienvögeln, ich liebe Tiere sehr!

Ich würde mich als fürsorglich, höflich, ehrgeizig und unabhängig beschreiben. Tatsächlich helfe ich gerne anderen, wenn sie in Schwierigkeiten sind. Ich kann mich auch schnell an neue Situationen anpassen und jedes Problem lösen.

In meiner Freizeit schaue ich Filme oder Fernsehserien, gehe mit Freunden aus, Hautpflege mache, male, koche Süßigkeiten oder treibe Sport. Bis zu diesem Sommer habe ich in der Mannschaft meines Stadt Volleyball gespielt. Aufgrund der Pandemie musste ich aufhören zu trainieren und, im September, begann Yoga und Meditation zu machen. Ich mag Mode sehr, besonders Vintage-Kleidung. Jedes Wochenende gehe ich mit meinem besten Freund, um in den Vintage-Läden in meiner Stadt nach Kleidung zu suchen.

Ich besuche die dritte Klasse einer Fremdsprache “Gymnasium” (auf Italienisch es heißt „liceo“), meine Lieblingsfächer sind Fremdsprachen, ich lerne Deutsch, Englisch und Chinesisch. Eines Tages hoffe ich, andere Sprachen zu lernen und die Welt zu bereisen, weil ich neue Orte zu besuchen liebe! Ich mag meine Schule sehr, ebenso wie die Fächer, ich mag auch meine Klassenkameraden und Professoren. Ich denke, beide sind sehr nett und hilfsbereit.

Meine Familie und ich sind sehr vereint, zusammen schauen wir gerne Filme, spielen Brettspiele oder Karten, gehen spazieren und reisen. Meine Schwester heißt Emma, sie sind 11 Jahre alt. Obwohl meine Schwester und ich unterschiedliche Persönlichkeiten haben, lieben wir uns sehr und wir haben viele gemeinsamen Interessen: wir spielen gerne Videospiele, zeichnen, wir gehen oft zusammen mit dem Hund spazieren zu gehen.

Normalerweise stehe ich um 6.30 Uhr auf, wasche mich, ziehe mich an und frühstücke schnell, dann bringen mich meine Eltern zur Schule oder ich fahre mit dem Bus. Ich gehe sechs Tage die Woche (von Montag bis Samstag) zur Schule. Der Unterricht beginnt jeden Tag um 8 Uhr und endet um 1 Uhr nachmittags, jeden Tag haben wir 5 Stunden Unterricht. Dann gehe ich nach Hause, normalerweise mit dem Bus, und koche für mich und meine Schwester das Mittagessen (meine Eltern essen bei der Arbeit zu Mittag). Nach dem Essen entspanne ich mich ungefähr eine Stunde lang, treibe Sport und dann mache ich meine Hausaufgaben. Jeden Abend, essen meine Familie und ich um 7 Uhr zu Abend, während wir essen, schauen wir uns einen Film an. Ich gehe um 10 Uhr schlafen, ich schlafe aber oft später ein, weil ich ein Buch lese! Sonntags stehe ich gegen 9 Uhr auf, dann gehen meine Familie und ich zu meiner Großmutter, die in unserer Nähe wohnt, oder wir machen einen Spaziergang durch die Stadt und essen im Restaurant.

Ein Jahr im Ausland zu verbringen war schon immer mein Traum, ich mag es wirklich, neue Kulturen kennenzulernen, die sich von meinen unterscheiden! Ich war bereits in Deutschland, ich habe vor drei Jahren an einem Kulturaustausch teilgenommen und eine Woche in Barßel verbracht, und ich habe bei eine Gastfamilie gewohnt. Ich denke, es war eine wundervolle Erfahrung und ich kann es kaum erwarten, es wieder zu tun!

Vielen Dank für das Lesen meines Briefes, ich hoffe wir treffen uns bald!

Sofia