!DOCTYPE html>

Dr. Frank Sprachen & Reisen

Ausland macht schlau!

Nicolò aus Italien

Januar 2021 - Juni 2021

16 Jahre alt
Top Hobbies: Reisen, ins Fitnessstudio gehen, ins Kino gehen
Vegetarier: Nein
Allergie: Keine

 

Liebe Familie,

ich heiße Nicolò und ich bin 16 Jahren alt. Ich komme aus Norditalien und ich wohne in Spera, ein kleines Dorf bei Trient. Ich wohne mit meiner Familie, wir sind fünf Personen: meine Eltern, meine Schwestern Giulia und Alice und ich. Wie haben auch eine Katze und wir erachten sie als Mitglied der Familie. Meine Mutter arbeitet in einer Schule als Sekretärin und mein Vater arbeitet als Verkäufer.

Ich habe ein gutes Verhältnis mit ihnen. Sie sind streng und es gibt einige Regeln, die für sie sehr wichtig sind. Sie sind aber auch sehr gesprächsbereit und unser Verhältnis fußt auf Vertrauen und Respekt. Ich komme auch mit meinen Schwestern zurecht. Ich kann mit ihnen über alles sprechen und wir verstehen uns gut.
Ich besuche die dritten Klasse am wissenschaftlichen Gymnasium. Die Hauptfächer sind Mathe, Physik, Informatik und Naturwissenschaften. Mathe ist mein Lieblingsfach und ich mag sehr gern auch Sportunterricht. Ich mag in der Schule gehen, ich treffe dort viele meinen Freunden und ich lerne viele Fächer. Ich bin neugierig und freundlich. Ich bin sehr flexibel und es ist leicht für mich heimisch werden. Ich mag mit Leute reden und mit Freunden Zeit verbringen, obwohl ich manchmal ein bisschen scheu bin und bleibe gern allein.

Jedes Tag, nach der Schule, fahre ich nach Hause und habe Mittagessen mit meinen Eltern. Meine Schwestern studieren beide und sind oft in der Universität während der Mittagpause, aber wir haben immer Abendessen alles zusammen. Am Nachmittag lerne ich etwas und dann helfe ich zu Hause. Ich muss mein Zimmer aufräumen, fegen und den Tisch auf- und abdecken. Wann ich kein Training habe, treffe ich mich mit meinen Freunden oder gehe ich in der Sporthalle. Ich gehe normalerweise gegen 22 Uhr ins Bett aber am Wochenende auch ein bisschen später.

Ich bin sehr sportlich, ich mag Rad fahren, Ski fahren, Tennis spielen und wandern, aber mein Lieblingssport ist Fußball. Ich bin in einer Mannschaft seit elf Jahren; ich trainiere drei Mal pro Woche und am Wochenende gibt es immer das Spiel. Ich mag auch Fußball im Fernsehen gucken, besonders mit meinem Vater. Wir sind Fans von Juventus und manchmal fahren wir zum Stadium. Ich höre auch gern Musik, besonders Rap und Rock Musik. Eine der schönsten Erinnerung, die ich habe ist wann ich zum Konzert von dem Rapper Caparezza gefahren bin. Ich bin da mit meinen besten Freunden gewesen. Sie sind Alessandro und Nicolò, wir sind in dieselbe Klasse und wir haben viele gemeinsam Interessen.

Ich freue mich schon, um in Deutschland zu sein! Ich habe dieses Land für viele Gründe gewählt: ich mag die Kultur und die Gewohnheiten den Deutschen, die Städte und die Landschaften. Außerdem ist Deutsch sehr nützlich heutzutage. Ich habe Deutsch in der Schule gelernt aber ich kann leider nicht so gut sprechen. Ich bin aber sehr motiviert und ich werde mich sehr bemühen, um eure Sprache zu lernen. Ich bin sehr begeistert mit einer deutschen Familie zu wohnen und eine deutsche Schule zu besuchen.
Ich freue mich um meine Gastfamilie zu kennen und ich hoffe, dass dieses Jahr auch für euch eine positive Erfahrung sein wird. Ich bin sehr dankbar für eure Gastlichkeit.

Vielen Dank,
bis bald.
Nicolò