!DOCTYPE html>

Dr. Frank Sprachen & Reisen

Ausland macht schlau!

Francesca D. aus Italien

August 2021 - Juni 2022

16 Jahre alt

Top Hobbies: ins Fitnessstudio gehen, Lesen, Ausflüge machen, Karten spielen

Vegetarier: Nein

Allergie: Nein

 

Liebe Gastfamilie,

ich heiße Francesca Dossi, bin sechzehn Jahre alt und wohne mit meiner Familie in der Nähe von Bergamo, in Norditalien. Ich besuche ein Fremdsprachengymnasium und lerne seit zweieinhalb Jahre Englisch, Deutsch und Chinesisch. Meine Lieblingsfächer sind genau Deutsch und Englisch, aber auch Philosophie und Kunstgeschichte gefallen mir sehr gut. Ich bin eine fleißige Schülerin und bin ziemlich kontaktfreudig. In meiner Freizeit höre ich Musik oder schaue Filme an oder lese. Ich mag auch mich fit halten, dafür habe ich viele Sport gemacht, wie Tanz, Schwimmen, Tennis, Skilauf, Schlittschuhlaufen und so weiter. Jetzt trainiere ich einfach zu Hause (vorher trainierte ich in einem Fitnessstudium, aber jetzt, wegen des Virus, mache ich es zu Hause). In der Tat trainiere ich jeden Tag ungefähr 30 Minuten. Wenn ich nicht beschäftigt bin, verbringe ich Zeit mit meinen Freunden. Wir gehen spazieren oder gehen ins Kino oder wir einfach plaudern. In den letzten Monaten war es natürlich nicht mehr möglich (wie viele andere Aktivitäten leider), aber ich habe meine Freunden geskypt. Was gibt es noch über mich zu sagen? Mein Lieblingsessen ist (natürlich) Pizza, aber auch Lasagne und Schokolade schmecken mir sehr gut.


In meiner Familie sind wir fünf Personen. Meine Mutter Cecilia ist eine meiner besten Freundinnen, ich rede so viel mit ihr und wir haben eine wunderbare Beziehung. Ich werde sie sicherlich vermissen (aber wahrscheinlich wird sie mich mehr vermissen:) ). Wie ich, mag sie Fremdsprachen und sie ist eine außergewöhnliche Köchin. Mein Vati Lorenzo ist für Formula1 begeistern und arbeitet als Verkaufsleiter in der Familienfirma. Er ist wirklich witzig und hat mir unterrichtet, das Motorrad (wie das Fahrrad eigentlich) zu fahren (ja, ich habe einen Führerschein). Mein Bruder Luigi ist fast dreißig, er ist einfach lebendig und ein bisschen lästig, aber ich liebe ihn irgendwie. Meine kleine Schwester Annalisa ist so süß, sie wird acht im Jänner und besucht die Grundschule. Manchmal schauen wir Barbie Filme zusammen an, die meine Lieblingsfilme waren. Ich habe auch einen Hund, sie heißt “Lilli”, in der Tat ist sie ziemlich alt. Sie wohnt in unserem Garten und hat eine wunderschöne Hundehütte. 


Unglaublich, dass ich endlich diesen Brief schreibe! Ich kann kaum erwarten, diese Erfahrung zu machen. Ich träume, ein Auslandsjahr zu machen, seitdem ich ein kleines Kind war und jetzt ist es endlich möglich. Deutsch gefällt mir sehr gut, obwohl ich die Reihenfolge der Wörter in einem Satz und die Fälle schwer finde. Dafür möchte ich mein Deutsch verbessern, und so auch meine Kenntnisse der Deutschkultur. Ich habe oft gedacht, in Deutschland zu studieren, also ist dies Auslandsjahr eine schöne Gelegenheit, um deutsche Schulsystem und Lebensstil zu kennen. 

Was will ich in Zukunft machen? Keine Ahnung darüber noch. Ich möchte mit Fremdsprachen arbeiten und um die Welt reisen, aber ich habe leider noch keine deutliche Idee. Vielleicht wird diese Erfahrung mir helfen, meine Gedanken zu sortieren. 

Ich weiß nicht, was ich noch hinzufügen kann. Ich glaube ich habe fast etwas gesagt. Ich hoffe, dass wir uns gut verstehen werden (und ich hoffe, dass ich nicht zu viele Fehler gemacht habe!). Ich kann kaum erwarten, euch kennenzulernen!

Bis bald,
Francesca