!DOCTYPE html>

Dr. Frank Sprachen & Reisen

Ausland macht schlau!

Elisa aus Italien

August 2021 - Juni 2022

16 Jahre alt
Top Hobbies:
Mit Freunden treffen, Volleyball spielen und in der Stadt spazieren gehen
Vegetarier: Nein
Allergie: Nein

Liebe Familie,

Ich stelle mich vor, ich heiβe Elisa. Ich bin 16 Jahre alt, ich bin am 3. Dezember geboren und mein Sternzeichen ist Schütze, auch wenn ich nicht an diese Dinge glaube. Ich habe ganz lange und braunes Haare, meine Augen sind blau und ich bin 1.65 Meter groß. Ich bin ganz schlank und sehr sportlich. Ich denke, dass ich ein freundliches, fröliches und sympatisches Mädchen bin. Ich bin ein bisschen lebhaft, aber höflich und hilfsbereit. Ich bin sehr ordentlich und kümmere mich um mein Aussehen. Meistens bin ich ein sehr mutiges Mädchen, aber ich habe große Angst vor Tieren und ich mag sie nicht. Andere Leute beschreiben mich als ein lustiges, intelligentes, selbstloses und tolles Mädchen. Ich bin uberhaupt nicht schüchtern und wenn ich neue Leute treffe, finde ich sofort Freunde. Aus diesem Grund habe ich so viele Freunde und ich gehe gerne mit ihnen raus. Ich bin ein sehr kontaktfreudiges Mädchen, ich liebe mit allen zu unterhalten, und ich hoffe, mit euch alle Freundin zu werden!

Ich besuche die dritte Klasse in dem wissenschaftliche Gymnasium in Cles. Ich bekomme gute Noten in der Schule, obwohl ich nicht viel lerne. Meine Lieblingsfächer sind Physik, Mathematik und Naturwissenschaften, ich lerne seit zehn Jahren Deutsch und Englisch als Fremdsprachen. Ich denke, dass ich in Deutschland in der Schule nur am Anfang Schwierigkeiten mit der Sprache haben werde, weil das Gymnasium in Deutschland die gleiche wie in Italien ist.

Im Sommer, wenn es keine Schule gibt, arbeite ich auf dem Land und ich pflücke Kirschen und andere Früchte. Ich mag reisen und in meinem Leben war ich viele Male im Ausland. In meiner Freizeit helfe ich meiner Mutter beim Putzen, weil ich ihr bei der Hausarbeit helfe, ich koche viele Kuchen, ich gehe spazieren oder bleibe mit meinen Freunden an der Bar. Manchmal gehe ich mit meinem Bruder in die Eisdiele, weil ich ein sehr gieriges Mädchen bin und ich liebe Süßigkeiten! Ich esse viel und alles und wenn ich nicht in der Schule bin, koche ich Mittag und Abendessen für meine Familie.

Ich treibe auch viel Sport, hauptsächlich spiele ich Volleyball viermal in der Woche in einer Mannschaft. Ich mag auch anderen Sportarten, aber vor allem Skifahren. Ich koche auch gerne Kuchen und ich bin auch sehr gut darin. Die meiste Zeit verbringe ich es mit meinen Freunden. Am Freitag und Samstagabend essen wir zusammen Pizza, danach gehen wir in die Disco (vor dem Covid) oder treffen uns an der Bar, um uns zu unterhalten. Am Sonntag fahen wir in die Stadt oder zu einer Party, wenn es gibt. Ab und zu gehen wir auch zum Pool oder zum See, um uns zu sonnen. Ich habe viele Freunde und wir sind eine nette, vereinte Gruppe. Ich habe keinen Verlobter, weil ich denke, dass Freunde mit 16 wichtiger sind!

Ich komme aus Italien und ich wohne mit meiner Familie in Don, ein kleines Dorf in Trentino. Meine Stadt ist nicht sehr groß, sie hat nur 600 Einwohner aber sie ist sehr schön. Ich wohne mit meiner Familie in einem sehr groβen Haus mit einer schönen Taverne, um Zeit mit meinen Freunden zu verbringen. Um mein Haus herum gibt es einen Garten mit einem Baumhaus für meinen kleinen Bruder.

Meine Familie ist nicht sehr klein, wir sind fünf Leuten. Meine Mutter heißt Nora und sie ist 45 Jahre alt. Sie ist sehr nett aber oft auch sehr streng, weil sie immer will, dass ich sehr viel fur die Schule mache. Sie ist sportlich, sie hat kurze und braune Haare. Meine Mutter arbeitet als Sekretärin für die Firma meines Vaters und am Nachmittag ist sie zu Hause, weil ich ein kleinen Bruder habe. Er heißt Simone und er ist vier Jahre alt. Er ist sehr suß und ein bisschen Pummelig, er hat kurze und braune Haare und seine Augen sind blau. Ich habe noch einen Bruder, er heißt Tommaso und er ist 14 Jahre alt. Er besucht das wissenschaflichesport Gymnasium in Mezzolombardo, er ist einen netten und sportlichen Junge. Er spielt Fußball in einer Mannschaft und ich denke, dass er sehr stark ist. Seine Haare sind kurz und braun und auch seine Augen sind blau. Mein Vater heißt Romano, er ist 53 Jahre alt und er arbeitet als Bauunternehmer. Er ist ein sehr cooler Typ und ich finde, dass er ein super Vater ist. Er ist nett und ich gehe gerne mit ihn aus. Seine Haare sind Grau und seine Augen sind Blau. Unsere Familie ist glücklich und wir verstehen uns alle gut. Ich habe auch viele Cousins, Onkel, Tanten und Großeltern, mit denen ich viel Zeit verbringe. Ich liebe meine Brüder sehr, obwohl ich oft nicht zu Hause bin. Wir fahren jeden Winter zum Meer in Ägypten oder zu den Kanarischen Inseln. Während der Woche spiele ich am Abend mit meiner Familie Karten oder wir sehen zusammen fern, manchmal gehen wir im Sommer zum Gardasee, weil wir eine Wohnung dort haben. Mit meiner Mutter gehe ich oft in den Bergen spazieren und wir fahren Ski, weil meine Freunde alle faul sind! Mit meiner Mutter und meiner Tante gehe ich in Einkaufszentren einkaufen und ich habe viel Spaß mit ihnen.

Ich hoffe, dass ich viele neue Dinge in Deutschland lernen werde und ich werde Leute treffen, dass sie meine lebenverandern werden. Ich denke, dass ich nach dieser Erfahrung eine andere und bessere Mädchen sein werde.

Ich entschuldige mich für all die Fehler, die ich in diesem Brief gemacht habe. Ich werde in Deutschland korrektes Deutsch lernen. Ich bedanke mich bei euch Voraus.

Freundliche Grüße, Elisa