!DOCTYPE html>

Dr. Frank Sprachen & Reisen

Ausland macht schlau!

Gaspard aus Frankreich

August 2020 - Januar 2021



Geburtsdatum:
27.06.2004
Heimatstadt: Altorf
Top Hobbies: lesen, Geschichten schreiben, boxen
Top Charaktereigenschaften: neugierig, ehrlich, offen
Sprachen: Deutsch (10 Jahre)
Geschwister: zwei Schwestern

Vegetarier: Nein
Raucher: Nein
Allergie: Nein
Haustiere: Nein


Sehr geehrte Gastfamilie,

ich werde euch meinen Alltag präsentieren, meinen Gründen für diese Reise und ein paar Informationen über meine Hobbys. Jeder Schultag stehe ich auf 6 Uhr. Ich esse mein Frühstück mit meinem Vater und die größte von meinen kleinen Schwestern (ich habe zwei Schwestern, eine, die 12 Jahre alt ist, und eine die 5 Jahre alt ist). Am Morgen spreche ich nicht viel, ich bin noch ein bisschen müde. Mein Vater und meine kleine Schwester kommen mit mir nach Schule: mein Vater arbeitet in der Nähe, und meine Schwester ist in dem gleichen Gymnasium. Wir sind in eine private Schule, mit Lehrern, die ihre Arbeit mögen, und die den Erfolg von ihrem Schüler wollten (auf jeden Fall, die meistens Lehrern sind wie ich gesagt habe, aber nicht allen). Es gibt kein wahres Streiten zwischen die Studenten. Ich habe nicht sehr viel Freunde, aber ich kann mit jedem Schüler aus meinen Klassen sprechen (ich habe keine Feinde, aber fast keinen Freunden).

Ich bin respektvoll mit den Lehrern, und versucht in jeden Unterricht mein Best zu tun: auch wenn ich etwas hasse, wie die Mathe, ich versuche mich zu verbessern (manchmal gebe ich auf, aber ich versuche wieder). Ich ende den Schultag an 17 oder 18 Uhr, danach gehe ich wieder nach Hause mit meiner kleinen Schwester. Wenn ich nicht zu tun hat, ich schreibe Kurzgeschichten (oder versucht große Geschichten zu machen, aber es ist nicht leicht), ich zeichne Figuren aus meine Geschichten (oder ich mache Geschichten mit die Figuren, die ich gezeichnet hat), ich spiele auf meinen Computer manchmal mit meinen Freunden auf Onlinevideospiel, ich schaue YouTube Videos oder Netflix Serien, und manchmal Filmen mit meinen Eltern (besonders Horrorfilmen mit meine Mutter).

Und jetzt, meinen Gründen für diese Reise! Ich lerne Deutsch seit meine 5 Jahren, und ich konnten nicht denken, so viel lernen und kein Diplom zu haben. Aber ich bin in eine Abitur-Klasse, und das Abitur erschrecke mich: diese Reise wird mir helfen, mein Deutsch zu prüfen; konnte ich in Deutschland leben, nur für ein paar Monaten? Schule ist nicht die Realität: also was gelte mein Deutsch in Realität? Diese Reise ist für mich der größten Herausforderung von meine ganze Lebe: ich war niemals eine so große Zeit ohne Franzosen geblieben; konnte ich es schaffen? Ich habe niemals so viel Arbeit gehabt (zwei Lehrpläne von zwei verschiedenen Staaten!); konnte ich es machen? Ich habe niemals sehr viel Freunden gehabt: konnte ich mich in eine ganz andere Entourage integrieren? Ich habe nicht die Antworten zu diesen Fragen, aber es gibt nur einen einzigen Weg, um zu wissen… Ich mag Abenteuer, neue Sachen zu entdecken, und diese Reise sieht aus wie ein großes Abenteuer, und ich bin froh, die Chance zu haben, eine andere Lebensweise zu versuchen.
Ich verspreche, mich Mühe zu geben, um mich in ihre Familie integrieren.

Ich freue mich darauf, ihn kennenzulernen.
Gaspard Lallemand



image/svg+xml