!DOCTYPE html>

Dr. Frank Sprachen & Reisen

Ausland macht schlau!

Fellipe aus Brasilien

September 2019 – Juni 2020

Geburtsdatum: 18.01.2003
Heimatstadt: Vitoria
Top Hobbies: Basketball, Fußball, Computer spielen, mit Freunden treffen
Top Charaktereigenschaften: neugierig, freundlich und motiviert
Sprachen: Deutsch (2 Jahre)

Geschwister: ein Bruder
Vegetarier: nein
Raucher: nein
Allergie: keine
Haustiere: ein Hund

Liebe Familie,

Mein Name ist Fellipe Pessini Tulli, ich bin 16 Jahre alt und in Vitória, der Hauptstadt des Bundesstaates Espírito Santo, geboren. Hier in Vitoria gibt es viele Strände, große Einkaufszentren und einige der schönsten Landschaften Brasiliens. Es ist eine ruhige Stadt, nicht zu groß und nicht zu klein. Tagsüber wird es sehr heiß, es kann leicht über 30 ° C und nachts über 20 ° C erreichen. Ich spiele gerne Basketball und Fußball, lese auch gerne, spiele Videospiele, schaue Videos auf YouTube und höre natürlich gerne Musik. Während der Woche folge ich einer Routine des Studiums und wenn immer möglich, spiele ich mit Freunden Basketball.

An Wochenenden mag ich es zu Entspannen und sich ein NBA-Spiel anzuschauen. Leider ist das Team, für das ich eine Wurzel habe, die New York Knicks, auf dem letzten Platz. Ich bin derzeit im zweiten Jahr der High School und studiere an einer Schule namens Darwin, wo ich fast das Drittel meines Tages verbringe. Meine Lieblingsfach ist Physik, und das, das ich am meisten hasse, ist Portugiesisch. Hier beginnt das Schuljahr im Februar und endet in November, es ist also Sommer, meine Familie und ich fahren normalerweise in den Urlaub in eine Strandstadt in der Nähe von Victory namens Guarapari. Wir haben immer so eine tolle Zeit dort.

Meine Familie und ich leben in einer Wohnung, mein Vater heißt Angelo, meine Mutter, Andreja, meine Oma, Ana Lucia und mein Bruder, Matheus. Wir haben auch eine Hündin namens Sandy, sie ist eine wunderschöne Border Collie. Wir sind eine enge Familie, die gerne reist und ausgehen. Wir sind bereits in die USA, nach Argentinien und nach Kanada gereist, aber nie in ein Land in Europa. Ich habe bereits meinen zukünftigen Beruf gewählt. Ich möchte Astrophysik studieren, weil ich bei meiner Berührung die Gelegenheit dazu verpasst habe sie zu wählen, ich war so fasziniert, dass ich das Gefühl habe, aus diesem Grund geboren zu sein. Es ist so, wie der Astrophysiker Neil Degrasse Tyson sagte: "Das Universum hat mich gewählt."

Mein Hauptziel bei diesem Austausch nach Deutschland ist es, ein neues Land und eine neue Kultur kennenzulernen, die sich von meiner unterscheidet. Natürlich, um mein Deutsch zu verbessern, was mir möglicherweise in meinem zukünftigen Beruf helfen kann. Ich kann es kaum erwarten, nach Deutschland zu fahren.Ich mache das jetzt schon eine Weile. Ich bin sicher, es wird unvergesslich und ich kann es kaum erwarten. Lerne meine neue Familie kennen Es sieht so aus, als würde August nie eintreffen.
Abschließend möchte ich mich bei der Familie bedanken, die mir die Möglichkeit geben wird, mein Leben in einem der besten Jahre für immer zu verändern.

Fellipe


image/svg+xml