!DOCTYPE html>

Dr. Frank Sprachen & Reisen

Ausland macht schlau!

Eduardo aus Brasilien

September 2019 – Juni 2020

Geburtsdatum: 24.10.2002
Heimatstadt: Brasilia, Brasilien
Top Hobbies: Tennis, Fußball, Sport allgemein
Top Charaktereigenschaften: Aktiv, kommunikativ, anpassungsfähig
Sprachen: Deutsch (3 Jahre), Englisch (10 Jahre),
Geschwister: Keine

Vegetarier: nein
Raucher: nein
Allergie: keine
Haustiere: keine, mag aber Tiere

Sehr geehrte Frau......, sehr geehrter Herr....,

mein Name ist Eduardo Hahon. Ich bin 16 Jahre alt und komme aus Brasilien. Ich wohne in Brasília, die Hauptstadt. Meine Mutter kommt aus Rio de Janeiro und mein Vater aus São Paulo. Obwohl ich ein Einzelkind bin, habe ich eine groβe Familie. Ich habe eine Halbschwester, sie ist nur die Tochter von meinem Vater und ich habe viele Cousins und Cousinen. Sonntags haben wir immer ein leckeres Mittagessen bei meiner Oma. Ich habe eine interessante Geschichte zu erzählen. Meine Mutter und ihre 3 Schwestern waren gleichzeitg schwanger. Deshalb sind meine Cousins, Cousinen und ich sehr eng.

Ich lerne Sprachen sehr gern. Ich wollte schon lange Deutsch lernen, weil ich die Kultur interessant finde und weil Deutschland Bedeutung dem Sport beilegt. Ich lerne Deutsch seit 3 Jahren. Im Moment bin ich zwischen A2 und B1 Niveau. Im Juni 2019 schlieβe ich meinen Englischkurs ab. Dann werde ich C1 in Englisch sein. Ich möchte später auch Italienisch lernen, weil ich einen italienischen Pass habe. Die Familie meines Vaters kommt aus Italien. Ich möchte viele Sprachen lernen, wie Spanisch und Französisch, weil ich Sprachen gern lerne und weil ich Journalismus studieren möchte. Es ist für mich wichtig, andere Sprachen zu sprechen. 

Im Februar habe ich die vorletzte Klasse von der Schule angefangen. Ich bin ein fleiβiger Schüler und meine Lieblingsfächer sind Mathematik, Geschichte und Erdkunde. Ich habe gute Noten und ich hatte nie Probleme in der Schule. Für sechs Jahre habe ich in einer kleinen und familiären Schule (Mauricio Salles de Mello ) gelernt und seit einem Jahr lerne ich in einer sehr groβen und anpruschsvollen Schule.Der Name dieser Schule ist Leonardo da Vinci. Ich habe mich schnell angepasst, und ich habe sehr gute Freunde gefunden.

Ich habe eine Freundin. Sie heißt Marina, und sie ist ein Jahr älter als ich. Sie macht die letzte Klasse von der Schule, und sie will Medizin studieren. Am ersten April werden wir zwei Jahre zusammen sein. Sie lernt auch Deutsch, und sie möchte dort einen Kurs besuchen. Ich habe immer Tennis gespielt, aber seit fünf Jahren trainiere ich sehr intensiv und seit vier Jahren nehme ich an Turniere teil. Ich habe schon mehrmals in Brasilien gereist, um zu spielen. Sport gefällt mir im Allegemeinen sehr gut. Vor allem Fuβball und natürlich Tennis. Ich mag die Deutsche Fußball Nationalmannschaft seit sehr lang gern. In der WM 2014 hat Deutschland super gegen Brazilian gespielt, aber sieben zu eins war ein bisschen viel. Aber ich war sehr glücklich, als Götze dieses Tor gegen Argentinien erzielte. Hier in Brasilien, mein Lieblingsteam ist Palmeiras, aus São Paulo.

Ich bin noch nie nach Deutschland gereist, aber ich bin schon nach Europa gereist. Meine Lieblingsstadt ist Rome, weil es eine sehr alte und interessante Stadt ist. Ich möchte große Städte in Deutschland besuchen, wie München, Berlin, Hamburg und so weiter. Ich freue mich sehr, das Land kennenzulernen und viel Wurst und Schweinefleisch zu essen!!!

image/svg+xml