!DOCTYPE html>

Dr. Frank Sprachen & Reisen

Ausland macht schlau!

Image can't be displayed.

Christina in Michigan

Mein Tipp: Probiert einfach alles aus!

Im Februar ist so einiges für mich passiert! Auf der einen Hand war es sehr lustig, weil wir voll viel Schnee hatten und wir daher richtig viel Skifahren konnten – da ich ja im Skiteam bin ist das natürlich super für mich. Aber der Februar zählt mit dem Jänner zusammen auch definitiv zu meinen schwersten Monaten.

Ziemlich am Anfang dieses Monats hat meine Saison für das Skiteam leider schon aufgehört. Aber es war einfach so eine schöne und lustige Zeit und ich bereue es überhaupt nicht, dass ich diesem Team beigetreten bin. Am Anfang hatte ich Zweifel, dass ich vielleicht nicht gut genug bin oder dass ich keine Freunde dort haben werde. Aber schon nach ein paar Treffen wurde mir klar, dass diese Sorgen völlig umsonst waren. Es war jedem ganz egal wie „gut oder schlecht“ ich war. Ich habe total gute Freunde dort gefunden und ich vermisse das Training schon voll! Ein Tipp, den ich einfach nur jedem geben kann, ist: Einfach alles auszuprobieren! Und wenn es einem überhaupt nicht gefällt, kann man ja auch jederzeit wieder aufhören.

Außerdem bin ich auch mit meiner Gastschwester und meinem Gastvater in den Skiurlaub gefahren, als wir „Winterbreak“ hatten. Es war sehr cool für mich , denn wo ich wohne, haben wir nicht sehr große Skiberge, sondern eher nur so kleine Hügel. Aber im Norden von Michigan gibt es dann doch schon größere Skigebiete. Da sind wir dann auch hingefahren und das war echt schön, wieder mal so richtig gute Pisten runter zufahren!








Christina berichtet über ihr Auslandsjahr in den USA. Hast du auch Lust auf einen Auslandsaufenthalt in den USA? Wir beraten dich gerne!

Beratungstermin vereinbaren