!DOCTYPE html>

Dr. Frank Sprachen & Reisen

Ausland macht schlau!

Image can't be displayed.

Luis auf La Réunion

Mal etwas ganz exotisches



Ich habe jetzt schon 2 schöne und eindrucksvolle Monate hier auf La Réunion verbracht. Es ist unglaublich hier und ich werde überhäuft von Eindrücken und Erlebnissen.

Meine Ankunft war schon unglaublich und ich war geflasht von all dieser Veränderung gegenüber Deutschland. Nach meinem langen Flug bin ich mit den anderen 14 Austauschschülern in einem Soft Landing Camp angekommen, wo wir auch unsere Koordinatoren kennengelernt haben. Wir haben eine tolle Zeit zusammen genossen und schon ein bisschen über die Kultur gelernt.

Am 16.08. lernte ich dann endlich meine Gastfamilie kennen. Es war am Anfang schwer, sich zu verständigen, aber es hat funktioniert, auch wenn man manchmal noch das Wörterbuch zu Hilfe holen musste oder sich einfach mit Zeichen verständigt hat.

Mein erster Schultag war auch sehr aufregend, da ich noch gar keine Ahnung hatte, wo was ist. Ich habe aber schon am ersten Tag drei Mitschüler kennengelernt, die mir geholfen haben, mich einzuleben. Die Zeit vergeht hier so schnell, obwohl der réunionesische Lebensstil sehr ruhig und gechillt ist. Einer meiner ersten Ausflüge war an den Strand, welcher unglaublich schön ist.

Das Klima ist auch ganz anders, es ist so sonnig und warm, dass ich kaum noch ohne Sonnecreme das Haus verlasse. Ich bin sehr oft am Strand mit der Gastfamilie, Freunden oder anderen Austauschschülern und es ist immer so toll. Diese Insel ist so vielfältig, zum Beispiel gibt es auch ein aktiven Vulkan oder imposante Gebirge wie Cilaos. Dort war ich ein Wochenende mit meiner Gastfamilie wandern.

Diese Insel fasziniert mich immer wieder aufs Neue. Ich finde es auch sehr erstaunlich, dass alle Menschen hier sehr tolerant und offen zueinander sind.

Luis berichtet über sein Austauschjahr auf La Réunion. Hast du auch Lust auf einen Auslandsaufenthalt auf der Insel im Indischen Ozean? Wir beraten dich gerne!

Beratungstermin vereinbaren