Dr. Frank Sprachen & Reisen

Ausland macht schlau!

Image can't be displayed.

Fine auf Salt Spring Island

April

Hi, ich bin Fine und dieses Schuljahr auf Salt Spring Island. Ich habe nur noch zwei Monate vor mir, bis ich wieder nach Hause muss. Das erste Semester hat sich relativ lang/normal angefühlt, aber das zweite Semester fliegt nur so dahin. Dafür habe ich aber die letzten Wochen noch echt viel machen können und die kommenden Wochen genauso.


Maxwell

Mitte April ist mein Mathekurs mit einem Englischkurs für einen Tag nach Vancouver gefahren. Wir sind zur Uni in Vancouver (UBC = University of British Columbia) und waren dort in zwei Museen. Der Campus war total beeindruckend! Die Uni ist ein eigener Stadtteil von Vancouver und besonders in den ersten zwei Jahren wohnen so gut wie alle Student:innen auf dem Campus. Zum Campus gehört eine shopping-mall, Theater, Kino, Bars, Restaurants, Supermärkte, Büros von Versicherungen, Cafés, Fitnessstudios, Schwimmhallen, Museen Sportfelder.. Usw. ..so ziemlich alles was man sich vorstellen kann und so viel, dass die Student:innen den Campus quasi überhaupt nicht verlassen müssen. Wir waren auf dem Campus Mittagessen und in zwei Museen.

Eine Woche darauf war ich dann auch noch auf dem Campus der zweiten Uni die hier direkt in der Nähe ist, da ich dort ein Konzert mit dem Jugendorchester Victorias gespielt habe. Der UVic (University of Victoria) Campus ist total anders als der UBC Campus, aber auch total groß und beeindruckend. Das Konzert war eine richtig tolle Erfahrung. Damit war nun aber auch meine Orchester-Zeit hier vorbei und es fängt so richtig an, dass ich einiges zum allerletzten Mal mache, was sich sehr surreal und komisch anfühlt. (Das Konzert wurde online gestreamt und daher kommt das Foto:)

Ansonsten bin ich an den Wochenenden noch wandern und Kajaken gewesen und habe viel mit Freund:innen und meiner Gastfamilie gemacht.


Mt. Erskine

Für die letzten Wochen hoffe ich sehr auf gutes Wetter, sodass ich schön viel draußen machen kann. Außerdem hoffe ich, dass ich mit zur Graduation-Ceremony kommen kann, denn die letzten Jahre war es nur für Zwölftklässler:innen (..corona…), daher ist es noch nicht klar wie die Regelungen dieses Jahr sein werden. Es wird noch ein paar international Trips geben. Einen nach Vancouver, aber an dem Wochenende ist ebenfalls ein Surftrip und ich werde surfen gehen und dafür mit meiner Gastmutter schon zwei Wochen vorher nach Vancouver. Ansonsten ist noch nicht all zu viel fest geplant.