Dr. Frank Sprachen & Reisen

Ausland macht schlau!

Image can't be displayed.

Ella in Nova Scotia

Winterball und Weihnachten

Schon ist das Jahr fast herum. Kaum zu glauben wie schnell die Zeit vergeht und ich schon für vier Monate weg bin. Dieser Monat war voll mit neuen Erlebnissen und Aktivitäten. Anfang des Monats war der Winterball; oder auch Semiformal. Alle haben sich ein bisschen schick gemacht und das Foyer und die Turnhalle waren auch ein wenig geschmückt. Es war ein DJ organisiert und verschiedene Lichtanlagen waren auch mit dabei. Der Abend war toll, alle hatten Spaß beim Tanzen und danach sind wir, ein paar Freundinnen und ich, zu einer Freundin nach Hause und haben den Abend gemütlich bei einem weihnachtlich passendem Film beendet.

Den Tag danach sind wir alle zusammen mit den anderen internationalen Schülern nach Halifax gefahren. Erst waren wir ein wenig Shoppen und danach bei einem Hockeyspiel der Halifax Mooseheads. Es war total cool zu sehen, wie die Stimmung in so einer großen Arena bei professionellem Hockey ist. Leider konnten wir kein Bild mit den Spielern bekommen, dafür aber mit dem Maskottchen.

Auch dieses Bild ist bei dem Moosehead Hockeyspiel entstanden. In dem Moment war die Arena noch nicht so gut gefüllt und die Spieler auch noch nicht auf dem Eis.

HoHoHo und schon steht Weihnachten vor der Tür. Dieses Weihnachten ist ganz anders als zu Hause gewesen. Das erste Mal war ich nicht in der Kirche an Heiligabend und die Geschenke wurden erst am 25. Dezember morgens aufgemacht. Wir haben viele lustige Spiele gespielt und leckeres Essen gehabt. Zum Festessen gab es Truthahn mit Süßkartoffelbrei, Füllung, Gemüse, Soße und Cranberries. Es war echt ein tolles Erlebnis, Weihnachten in einer anderen Kultur zu erleben. Trotzdem habe ich meine Familie sehr vermisst an den Festtagen. Dieses Weihnachten war das erste mal ohne meine Familie.

Meine Gastfamilie hat aber dafür gesorgt, dass wir ein gutes Fest haben und auch dafür, dass meine Gastschwester aus China ihr erstes Weihnachten genießen kann.

Das letzte Wochenende diesen Jahres verbringe in Halifax bei Freunden meiner Familie. Wir waren ein wenig in der Stadt downtown spazieren. Danach waren wir noch bei einem Hockeyspiel der Mooseheads mit einer super Sicht, aber leider haben die Mooseheads verloren. Trotzdem hat es Spaß gemacht dort gewesen zu sein.

Den Tag danach waren wir Eislaufen auf einer Eisfläche im freien im Zentrum von Halifax.

In Halifax wohnen zwei sehr reiche Brüder, jedes Jahr haben die beiden einen Wettkampf, wer die bessere Weihnachtsbeleuchtung im Vorgarten und am Haus hat. Dabei wird auch Geld gesammelt und Leute aus der ganzen Welt kommen um das zu sehen und wählen welches Haus besser geschmückt ist. Das gesammelte Geld am wird am Ende gespendet. Ich finde das ist eine sehr schöne Art sein Geld einzusetzen um für andere Menschen oder Umstände Geld zu sammeln. Es ist schön anzusehen und ist gleichzeitig für einen guten Zweck.