Dr. Frank Sprachen & Reisen

Ausland macht schlau!

Image can't be displayed.

Caja in Irland

Mein Auslandsjahr


Das ist das Haus, in dem ich wohne 😊

Ich bin am 5.1.2017 am Nachmittag am Flughafen in Belfast gelandet. Dort hat mich meine Gastmutter mit ihrem Neffen, der gleich alt ist wie ich, abgeholt und wir sind zwei Stunden zu ihrem Haus in County Donegal gefahren. Als wir zu Hause angekommen sind, haben wir etwas gegessen und ich durfte entscheiden, welches von den zwei Schlafzimmern ich wollte, weil meine italienische Gastschwester noch nicht da war. Wir haben sie um ca 21:00 Uhr vom Busbahnhof abgeholt. Am nächsten Morgen hat uns Mary, meine Gastmutter, die Hausregeln erklärt und wo wir alles finden. Sie hatte schon die Schuluniform für uns gekauft, sodass wir am Montag nur gemeinsam zum Schulleiter gehen und unsere Fächer auswählen mussten. Ich war zuerst im Transitionyear, hab aber nach zwei Wochen ins fünfte Jahr gewechselt, weil mir das Transitionyear nicht so getaugt
hat.

In den letzten 5 Wochen hab ich mich gut in der Schule eingelebt und auch schon Freunde gefunden. Außerdem habe ich beim Schulkonzert vor zwei Wochen Klavier
vorgespielt, was eine sehr schöne Erfahrung war. Auch in meiner Gastfamilie (3 Tage nach mir kam noch meine spanische Gastschwester, die für drei Monate bleibt) fühle ich mich sehr wohl und wir unternehmen einige Sachen zusammen, wie zum Beispiel letzte Woche einen Ausflug zum Glenveagh Nationalpark mit einem anschließenden Picknick im Auto, weil es draußen ziemlich irisches Wetter hatte(Wind und Regen). Ich hab auch schon einen Ausflug nach Galway, einer größeren Stadt im Westen gemacht, der von der Organisation extra für Gastschüler organisiert wurde. Wobei mir besonders die Atlantikküste neben der Stadt sehr gefallen hat.


Wild Atlantic Coast

 

Caja berichtet über ihre Erlebnisse in Irland. Möchtest du auch gerne einen Auslandsaufenthalt auf der Grünen Insel verbringen? Wir beraten dich gerne!

Beratungstermin vereinbaren