!DOCTYPE html>

Dr. Frank Sprachen & Reisen

Ausland macht schlau!

Image can't be displayed.

Antonia in Großbritannien

England, aber international!

Neuer Monat, neues Thema. Heute gibt es mal was komplett anderes. Die letzten Monate habe ich ausschließlich über England geschrieben… Macht ja auch Sinn, aber dieses Mal schreibe ich über die internationalen Freundschaften, die man innerhalb eines Auslandsjahres aufbaut. Es machen natürlich nicht nur deutsche Schüler ein Auslandsjahr. Ich habe viele Austauschschüler aus ca. 5 unterschiedlichen Ländern kenngelernt. Italien, Ungarn, Norwegen, Portugal, Slowenien und sogar China. Es ist wirklich was besonderes, gleich so viele Kulturen auf einmal kennenzulernen. Wir haben uns zum Beispiel (noch vor dem Lockdown) an fast allen Freitagen getroffen und internationales Essen gekocht. Jeder hat etwas mitgebracht, was typisch für das Land ist, wo die Person herkommt. So lernt man die Kultur doch am besten kennen ;-) 

In den letzten 7 Monaten sind wir echt sehr enge Freunde geworden. Es ist echt schön mit Leuten Kontakt zu haben, die das gleiche Abenteuer wie ich erleben dürfen. So kann man Erlebnisse, Gedanken und Erfahrungen austauschen und einfach eine schöne Zeit zusammen haben. Außerdem ist es super um internationale Beziehungen für später zu knüpfen. Ich meine, wer würde nicht gerne Urlaub in Italien oder Portugal machen? Aber vor allem sind es die einzigartigen Freundschaften, die durch so ein gemeinsames Abenteuer entstehen. 

Also falls Ihr Euch für ein Auslandsjahr entscheiden solltet, werdet Ihr nicht nur die Kultur Eures Gastlandes kennenlernen, sondern auch viele andere Kulturen, Länder und Leute.  Es ist etwas Besonderes und unglaublich wundervolles. 

Vielen Dank für's Lesen und für's Interesse! 
See you soon guys! 

Antonia

Du möchtest auch ein Auslandsjahr in Großbritannien machen? Dann vereinbare jetzt einen kostenlosen Beratungstermin mit uns.

Beratungstermin vereinbaren