!DOCTYPE html>

Dr. Frank Sprachen & Reisen

Ausland macht schlau!

Erfahrungsbericht von Silvia

6 Monate in Kiel

Hallo! Ich bin Silvia, ein 17-jähriges Mädchen aus Italien. Ich lerne Fremdsprachen an Gymnasium.
Ich bin neugierig und liebe es zu reisen.
Letztes Jahr habe ich ein halbes Schuljahr in Kiel (Schleswig Holstein) als Austauschschulerin verbracht. Am Anfang waren viele Leute sehr überrauscht, dass ich nach Deutschland wollte, weil Deutsch so schwer zu lernen ist und so…aber ich habe sie nicht zugehört und ich bin immer zufrieden mit meiner Entscheidung gewesen. Ich kannte eigentlich kaum von Deutschland, weil ich vorher nur einmal in Berlin war aber ich wollte unbedingt mein Deutsch verbessern, das ich schon seit 3 Jahren in der Schule fleiβig gelernt hatte.
Als ich in Deutschland angekommen bin, habe ich mich sofort mit meiner Gastfamilie verstanden.
Sie ist eine unternehmungslustige Familie, mit der ich viel unternommen habe: wir sind nach Dänemark gesegelt, nach Teneriffa geflogen und sie haben mir viel von der Umgebung gezeigt.
Wie die andere deutsche Jugendliche habe ich das Gymnasium besucht. Es war am Anfang schwer: neuer Ort, so viele neue Leute, Lehrer, Klausuren…aber da hatte ich nochmal sehr viel Glück. Ich wurde von meiner Klasse sehr herzlich willkommen. In der Schule habe ich nicht nur viel gelernt, sondern auch sehr viele tolle Freunden kennen gelernt.
Mit den habe ich immer viel unternommen und mich so wohl gefühlt.
Ich hatte natürlich auch Schwierigkeiten und ein kleines bisschen Heimweh ab und zu aber dadurch habe ich gereift.
Übrigens kann ich nun fleissig Deutsch sprechen und alles verstehen…ich habe also mein Ziel erreicht!
Die Zeit ging leider unglaublich schnell rum und der Abschied von Kiel und allen meinen Freunden war richtig traurig…aber dank an Social Networks und Nachrichten sind wir im Kontakt geblieben.
Meine Freundinnen sind sogar im April zu mir geflogen und wir haben tolle Tage in Mailand zusammen verbracht. Und dann bin ich letzte Woche wieder nach Kiel gegangen, um die bekannte Kieler Woche mal zu erleben.
Da hatte ich sooo viele schöne Erinnungen und es war einfach so toll, alle meine Freunden und meine Gastfamilie wieder zu sehen. Die hatte ich sehr vermisst!
Das tollste ist dass, Kiel wie ein zu Hause für mich geworden ist und es fühlt sich so an als ich nie weg gewesen wäre.

Ich bin so glücklich, dass ich diesen Austausch machen durfte…es war bisher die schönste Zeit meines Lebens!

  

Silvia aus Italien