!DOCTYPE html>

Dr. Frank Sprachen & Reisen

Ausland macht schlau!

Image can't be displayed.

Thea in Victoria

Die ersten Tage am anderen Ende der Welt

Ich erinnere mich noch ganz genau, wie ich am Jahresanfang von 2017 meine erste Rakete in die Luft fliegen sah und an all das, was mich wohl in meinem Auslandsjahr in Australien erwarten würde, gedacht habe.

Vom 1.Januar bis hin zu meinem Abflug, dem 3.Juli 2017, vergingen die Monate unglaublich schnell. Ich habe die Zeit sehr genossen aber gleichzeitig dachte ich auch daran, dass ich in einigen Monaten, Wochen und Tagen am anderen Ende der Welt sein werde. Und auch wenn es einem selber noch so unwirklich vorkam, vergingen die Tage und der Tag meines Abflugs rückte immer näher. So bin ich eines Abends eingeschlafen und wusste, dass ich das nächste Mal irgendwo über dem Ozean im Flugzeug einschlafen werde...und aufwachen werde ich dann am anderen Ende der Welt - in Australien.

Am nächsten Morgen ging alles so schnell. Ich habe mich von meinen Freunden, meiner Familie, meinem Haus, meiner Stadt und meinem Leben in Deutschland verabschiedet - wohlwissend, dass ich alle Menschen und alle anderen Dinge erst in zehn Monaten wiedersehen werde.

Nach langen Flügen, einigen Filmen, Momente der Aufregung, der Trauer, der Zuversicht und der Freude spürte ich dann, wie das Flugzeug mit den Rädern auf australischem Boden aufsetzte. Und von diesem Moment an wusste ich, dass ich nun in Australien bin und dass mein Abenteuer Auslandsjahr nun beginnt.Es war anfangs ein ganz unreales Gefühl, da man sich Monate lang darauf gefreut hat und man nun irgendwie da war, ohne, dass man es richtig realisiert hat.

Nach einer guten und schönen Ankunft in Sydney sind wir dann in unser Soft Landing Camp gefahren. Alleine die Busfahrt war so unglaublich spannend, da man das erste Mal australische Häuser, australische Menschen und australische Natur gesehen hat. Und dann kamen wir in unserem Hotel an. Zusammen mit anderen internationalen Austauschschülern haben wir uns am ersten Tag alle kennengelernt, gegessen und sind dann an das australische Meer gegangen. Und es ist wirklich genauso schön wie man es sich vorstellt - mit den Palmen, dem Sonnenuntergang und dem Strand.

Am zweiten Tag sind wir zusammen in die Innenstadt von Sydney gefahren. Man hat sich die ganzen Sehenswürdigkeiten immer vorgestellt, auf Bildern gesehen und dann steht man tatsächlich direkt vor ihnen. Vor der Harbour Bridge, dem Harbour River und dem Sydney Opera House. Und eine Erinnerung, die mir immer bleibt, ist, wie ich das teuerste Eis, dass ich mir je gekauft habe auf einer Bank mit anderen Austauschülern im Sonnenschein vor der Harbour Bridge gegessen habe :)

Von dort aus sind wir dann über den Harbour mit der Fähre zum Manly Beach gefahren, haben unsere Zehen in das Wasser gehalten und den australischen Strand und die Umgebung genossen.

Am letzten Tag in Sydney waren wir alle in der neuen Zeitzohne angekommen und haben mit sehr lieben Menschen von der Austauschorganisation viel über unsere Zeit, mögliche Probleme, unsere Freuden und bestehende Ängste gesprochen, was sehr geholfen hat. Gerade, da wir alle Austauschschüler sind und uns miteinander über alles unterhalten haben, sodass wir gesehen haben, dass wir nicht die Einzigen mit Ängsten und möglichen Unsicherheiten sind.

Nach drei wunderschönen Tagen hatten wir am letzten Abend noch eine Talentshow, bei der alle Austauschschüler aus einem gemeinsamen Land etwas traditionelles vorgeführt haben. Und so haben wir in dieser Nacht traditionelle Tänze aus Norwegen, Italien, Schweden und Australien gelernt, es hat so viel Spaß gemacht und wir alle haben uns in diesen wenigen Tagen so viel mitgegeben und erzählt.

Am nächsten Morgen sind wir an den Flughafen gefahren, sodass wir von Sydney aus zu unseren Gastfamilien geflogen sind. Ich weiß noch genau, wie unglaublich gespannt und aufgeregt wir alle waren.

Thea berichtet über ihre Erfahrungen in Victoria, Australien. Hast du auch Lust auf einen Austausch in Victoria? Bei DFSR kannst du im Select Programm deinen Wunschort auswählen.

 

Jetzt bewerben