!DOCTYPE html>

Dr. Frank Sprachen & Reisen

Ausland macht schlau!

Image can't be displayed.

Laura in Qeensland

Ein weiterer Monat im Paradies der Goldküste

Immer näher rückt langsam meine Abreise. Kaum zu glauben, dass schon mehr als 7 Monate vergangen sind, seitdem ich meine Familie und Freunde in Deutschland das letzte Mal gesehen habe. Aber ebenfalls kaum zu fassen ist, dass ich noch nicht einmal mehr 3 Monate übrig habe, bevor ich dieses faszinierende Land mit all den neu gewonnenen Freunden verlassen muss.

Im letzten Monat hatte ich viel für die Schule zu tun. Vom Schreiben eines Zeitungsberichtes in Englisch, über das Planen und Durchführen eines Physikexperimentes bis hin zu Mathematikhausaufgaben, war alles dabei.  Die Wochenenden verbrachte ich überwiegend mit Freunden am Strand oder beim Beobachten von Kängurus.

An einem Samstag fuhr ich mit meinem Gastvater und meinem italienischen Gastbruder nach Byron Bay, einem der wohl faszinierendsten Orte der ganzen Welt. Dort erkundete ich den östlichsten Punkt Australiens, den Leuchtturm (mit der stärksten Leuchtfähigkeit in der südlichen Hemisphäre) und die Stadt, welche von einem Hauch Hippie-Feeling geprägt ist.


Ein anderes Wochenende besuchte ich einen Baumkronenpfad, eine Alpacafarm und hatte die Möglichkeit, einige der einheimischen Vögel per Hand zu füttern.

Mit anderen internationalen Schülern meiner Schule unternahm ich einen Ausflug in das Currumbin Wildlife Sanctuary, wo wir den einheimischen Tieren wie beispielsweise den roten Kängurus, verschiedenen Vogelarten, Schlangen und Eidechsen ganz nah kommen konnten. Ein sehr erlebnisreicher Tag, welcher viele neuen Erfahrungen mitbrachte, aber leider viel zu schnell vorüber war.


Die Zeit hier an der Goldküste nutze ich natürlich auch ausgiebig, um meinem Hobby, dem Laufen, nachzugehen. So habe ich mich einem Leichtathletikclub angeschlossen und gehe noch zu einem weiteren Laufclub. Die Leute sind hier alle sehr aufgeschlossen und unwahrscheinlich freundlich. Ich konnte auch schon an Wettkämpfen der Region teilnehmen. Das sind auch immer wieder tolle Erfahrungen. So, jetzt werde ich erst einmal mit einer Freundin an den Strand gehen, um meine Surffähigkeiten etwas zu verbessern...

Laura berichtet über ihr Auslandsjahr in Queensland. Hast du auch Lust auf einen Auslandsaufenthalt in Australien? Wir beraten dich gerne!

Beratungstermin vereinbaren